Wizz Air eröffnet Basis am Flughafen Wien und sucht jetzt Mitarbeiter

Werbung
Foto: Press Wizz Air

Wizz Air gab heute bekannt, Österreich als 44. Land in ihr Netzwerk aufzunehmen und den Flughafen Wien als neuen Standort zu etablieren. Ab Juni 2018 wird Wien zur Heimat eines Airbus A320, gefolgt von zwei zusätzlichen Airbus A321, die ab November ebenfalls fix in Wien starten und landen sollen. Mit diesem raschen Ausbau des neuen Wizz Air-Standortes wird die Fluggesellschaft noch in diesem Jahr (2018) 17 neue Flugverbindungen von der österreichischen Bundeshauptstadt aus anbieten.

Für Wizz Air bedeutet der neue Standort ein Investmentvolumen von 331 Millionen USD. Insgesamt entstehen in Wien damit 120 neue Arbeitsplätze. Darüber hinaus profitieren natürlich auch die Zulieferbetriebe in der Region von der Eröffnung am Flughafen Wien.

Werbung

Zukünftig fliegt Wizz Air ab Wien folgende Ziele an: Danzig, Tuzla und Varna, gefolgt von Bari, Malta, Rom, Valencia und Tel Aviv ab Juni 2018 und ab November 2018 dann auch mit Billund, Bergen, Dortmund, Kutaissi, Larnaca, Nis, Ohrid, Teneriffa und Thessaloniki.

Im Jahr 2018 wird Wizz Air 450.000 Sitzplätze ab Wien anbieten und mit Ende des Jahres 69 Flüge pro Woche vom Flughafen Wien aus absolvieren. Mit der österreichischen Metropole als neuestem Standort, bedient Wizz Air damit 145 Ziele in 44 Ländern. Seinen Passagieren bietet man nicht nur niedrige Preise, sondern auch freundliches Service und ein Reiseerlebnis höchster Qualität an Bord einer der jüngsten und effizientesten Fluglinien Europas.

Die Rekrutierung der neuen Kolleginnen und Kollegen für den Wiener Wizz Air-Standort ist bereits angelaufen. Die Fluggesellschaft organisiert eigens für diesen Zweck „Tage der offenen Tür“ für Personen mit Interesse an einer Karriere bei WIZZ. Die Tage der offenen Tür für angehende WIZZ-Pilotinnen und -Piloten finden am 12. und 13. Januar ab 9 Uhr im Roomz Hotel Wien, (Paragonstraße 1, 1110 Wien, Österreich) statt. Potentielle Kandidatinnen und Kandidaten werden gebeten, sich vorher bei Wizz Air anzumelden. Für Interessenten an Cabin Crew-Jobs gibt es separate „Tage der offenen Türe“. Diese werden in den nächsten Tagen auf der WIZZ Cabin Crew Page veröffentlicht, heißt es.

Der Flughafen Wien freut sich über die neue Airline-Basis. Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG: „Die Entscheidung von Wizz Air eine Basis in Wien zu errichten und mit neuen Flugverbindungen zu starten, bestätigt die Konkurrenzfähigkeit des Luftfahrtstandortes Wien und schafft Wachstumsimpulse für den Flughafen Wien. Wizz Air ist ein international erfolgreich etablierter Low Cost-Carrier und wir freuen uns über die Erweiterung des touristischen Flugangebots, wie auch über die neuen Flugverbindungen vor allem nach Osteuropa, was unsere Position als Gateway in die Region weiter stärkt.“

Quelle: PM WIZZ AIR

Schlagwörter: ,