Wintersportairline PowdAir fliegt im Winter von Hamburg nach Sitten

Werbung

Foto: Simon Pannock

Mit dem schweizerischen Sitten (französisch Sion) wird im Winterflugplan 2017/2018 eine weitere beliebte Skidestination ab Hamburg angeflogen. Die neugegründete Fluggesellschaft PowdAir wird den Ort im französischsprachigen Kanton Wallis ab dem 18. Dezember 2017 zweimal wöchentlich montags und freitags mit der Hansestadt verbinden. Die Verbindung wird saisonal bis April 2018 bedient.

Zum Einsatz kommt höchstwahrscheinlich eine Fokker 100. Details zur eingesetzten Maschine wurden allerdings noch nicht veröffentlicht.

Werbung

Sitten, der Hauptort des Kantons Wallis, gilt als sonnenverwöhnteste Stadt der Schweiz. Dank ihrer zentralen Lage ist die belebte Kleinstadt auch als Ausgangspunkt geeignet, um die Sommer- und Winterferienorte in den nahen Walliser Seitentälern zu entdecken. Im Winter bietet Sitten schnellen Zugang zu den nahen Skigebieten von Anzère, Crans-Montana, 4 Vallées oder Val d’Hérens. Darüber hinaus besticht Sitten mit einer vielfältigen Kulturszene, einer charmanten Altstadt mit historischen Gebäuden und Denkmälern sowie einem abwechslungsreichen Einkaufsviertel.

Die neugegründete Fluggesellschaft PowdAir hat sich auf Skitourismus spezialisiert und wird ab Dezember 2017 Winterurlauber in die Schweizer Alpen fliegen. Gegenüber der Anreise via Genf sparen die Passagiere rund zwei Stunden. Der Transport der Skier ist zusätzlich zum regulären Gepäck im Ticket inbegriffen.

Quelle: PM Flughafen Hamburg

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort