Weltkriegsbombe am Flughafen Hannover entschärft

Werbung
Foto: Simon Pannock

Am Flughafen Hannover wurde letzte Nacht eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Niedersachsen (KBD) entschärft. Die Bombe wurde zuvor bei Leitungsarbeiten im Erdreich auf dem Vorfeld entdeckt.

Nach Angaben des Airports wurde ab 22 Uhr das Gelände am Flughafen weiträumig evakuiert. Die Fliegerbombe wurde in der Nacht um 2:15 erfolgreich entschärft. Während der Sperrung kam es zu keinen Flugausfällen.

Werbung

 

Quelle: Flughafen Hannover

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort