Verrückt: Glücksspiel über den Wolken – fliegende Casinos

Werbung
Foto: Pannock / airportzentrale.de

Verglichen mit einem Kreuzfahrtschiff fällt das Unterhaltungsprogramm auf Flugreisen recht mager aus. Bis auf ein begrenztes Angebot an Filmen, Musik oder Zeitschriften gibt es oft nicht viel zu tun. Besonders auf Langstreckenflügen tritt oftmals Langeweile ein. Das liegt auch am begrenzten Platz. Ein komplettes Casino mit Roulette- und Pokertischen, wie es inzwischen auf jedem großen Kreuzer zu finden ist, lässt sich zum Beispiel nur schwer umsetzen. Doch mit dem Einzug des Internets eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten. Passagiere könnten zukünftig vom Sitzplatz aus virtuelle Spielalternativen nutzen und sich die Zeit in einem Online-Casino vertreiben. Die Pläne liegen auf dem Tisch. Bisher aber ist das Glücksspiel über den Wolken noch keine Wirklichkeit.

Eine Idee mit Geschichte

Werbung

Die Idee, beliebte Glücksspiele wie Poker oder Roulette auch an Bord von Flugzeugen anzubieten ist keineswegs neu. Bereits seit den 80er Jahren tüftelten Luftfahrtdesigner an geeigneten Lösungen. Im Jahr 1981 stellte Singapore Airlines erstmals leichtgewichtige Spielautomaten auf. Das Experiment scheiterte jedoch. Fünfzehn Jahre später installierte Swissair Videospiele an Bord. Doch nachdem das Unterhaltungssystem auf einem Flug 1998 Feuer fing und die Maschine ins Meer stürzte, gab die Airline das Glücksspielangebot auf. Die Technik war noch nicht reif.

2008 startete Airbus einen neuen Versuch. Das größte Passagierflugzeug der Welt sollte das Glücksspiel wieder in die Lüfte befördern. Und zwar in möglichst stilvollem Ambiente. Französische Designer entwarfen ein Casino, das sich perfekt an den Innenraum des Flugzeugs anpasste. Verschiedene Spieltische, bequeme Sitze und eine eigene Bar in moderner Optik komplettierten die ambitionierte Vision.

So könnte ein fliegendes Airbus-Casino aussehen. Bild: CNN.com

Aber auch kleinere Airlines könnten von der Idee des On-Board-Glücksspiels profitieren. Viele Fluggesellschaften bieten inzwischen drahtlosen Internetzugang an. Auf diese Weise könnten sich Passagiere direkt von ihrem Mobiltelefon oder Laptop aus in ein virtuelles Casino einloggen. Spieler haben online sogar eine noch größere Auswahl an klassischen, aber auch neuen Casino Spielen wie zum Beispiel den multimedialen Slot Races.

Die technischen Voraussetzungen

Viele Fluglinien bieten bereits WLAN an. Doch das Vorhandensein eines drahtlosen Internetzugangs allein reicht nicht aus. Nur eine stabile Netzwerkverbindung und ein ausreichendes Datenvolumen können ein störungsfreies Spiel sicherstellen. In der Regel erfolgt die Freischaltung jedoch erst ab einer bestimmten Flughöhe. Die Technik ist zudem kompliziert und teuer. Noch verlangen viele Fluglinien einen Aufpreis für die Nutzung ihres WLAN-Netzes. Laut einer Umfrage des Reiseportals Swoodo sind jedoch 73 Prozent der Deutschen nicht bereit, für diesen Service zu zahlen. Denkbar wäre zum Beispiel auch die Integration von Online-Casinos in das vorhandene Multimediaprogramm der Airlines, die darüber bereits Filme, Musik und Videos anbieten.

Die Rechtslage

In Deutschland können viele Online-Spiele nicht legal gespielt werden. Das liegt vor allem daran, dass ihre Anbieter nicht staatlich lizenziert sind. Hoch über den Wolken sähe die Rechtslage womöglich anders aus. Um Glücksspiele an Bord anbieten zu dürfen, benötigt jede Fluggesellschaft eine gültige Lizenz. Diese gilt jedoch nicht für vorinstallierte Glücksspiel-Apps, die der User privat erworben hat. Ein gewisses Risiko, im Bereich der Online-Casinos an schwarze Schafe zu geraten, kann nicht ausgeschlossen werden. Mit einem auf die eigene Casinoplattform begrenzten Zugang, wären sowohl die Airline als auch der Spieler von vornherein rechtlich abgesichert. Noch ist die Gesetzeslage in vielen Ländern unterschiedlich geregelt. In den USA ist das Glücksspiel im Flugzeug seit 1994 sogar gesetzlich verboten.

Steuern und Abgaben

Während des Besuchs in einem fliegenden Casino verginge die Zeit im wahrsten Sinne des Wortes wie im Flug. Aber nicht nur das. Die meisten Online-Spiele verfügen über attraktive Ausschüttungsquoten. Während die Wolken am Fenster vorüberziehen, füllt sich die Urlaubskasse fast wie von selbst. Die Gewinne können anschließend direkt auf die Kreditkarte des Spielers übertragen werden und stünden sofort bei Landung zur Verfügung.

Über den Wolken profitieren Fluggäste seit Langem von einem zollfreien und steuerreduziertem Duty-Free-Angebot. Ähnlich wie auf Kreuzfahrtschiffen können Produkte wie Parfüm, Schmuck oder Spirituosen preiswert eingekauft werden. Die Einfuhrmenge und Art der Waren richten sich nach den länderspezifischen Bestimmungen. Größere Geldmengen über 10.000 Euro müssen nach EU-Recht für gewöhnlich bei der Einreise beim Zoll angemeldet werden. Für Casinogewinne gelten jedoch besondere Regelungen. In Deutschland sind diese grundsätzlich von der Steuer befreit, vorausgesetzt das Casino verfügt über eine gültige EU-Lizenz. Falls es sich um ein Casino handelt, dessen Lizenzbereich außerhalb der EU liegt, muss der Gewinn über 10.000 Euro beim Zoll angemeldet werden. Da die Steuerpflicht an den Wohnsitz des Gewinners geknüpft ist, gilt auch hier für deutsche Staatsbürger die Steuerfreiheit, unabhängig vom Sitz des Casinos.

Ein Blick in die Zukunft

Im Zeitalter der Globalisierung ist der Luftverkehr ein besonders hart umkämpfter Markt. Seit Jahren leiden etablierte Airlines unter dem wachsenden Wettbewerbsdruck der Billigflieger, die mit Dumpingpreisen locken. Der Preis, den die Kunden zahlen basiert auch auf stark reduzierten Serviceleistungen, die oft nur noch zu Aufpreisen zu haben sind. Der Erlebnisfaktor ist zudem meist gering. Das Flugzeug wird der multimedialen Ausrichtung der Gesellschaft kaum gerecht. Kurz gesagt, das Fliegen ist unaufregend geworden. Die Investition in ein attraktives Entertainmentangebot könnte die schwindenden Passagierzahlen positiv beeinflussen. Womöglich ließen sich sogar ganz neue Kundenstämme erschließen. Die technischen und rechtlichen Voraussetzungen sind bereits in vielen Punkten gegeben. Vielleicht ist nun endlich der Zeitpunkt gekommen, den Traum von einem Casino hoch über den Wolken auch in der Praxis zu realisieren.

Schlagwörter: ,