TUIfly rüstet sich für Ostern, Boeing meldet Rekordgewinn und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Osterferien: TUIfly hat die Flugkapazitäten in den Osterferien 2018 erhöht und bietet mehr als 10.000 zusätzliche Flugtickets an. Damit reagiert TUI fly auf die anhaltend starke Nachfrage unter deutschen Urlaubern. Der Fokus liegt auf den Urlaubsregionen am Mittelmeer und in Ägypten. 5.000 zusätzliche Plätze wurden alleine nach Mallorca aufgelegt.

Bilanz: Boeing meldet für das Jahr 2017 einen Rekordgewinn. Rund 8,2 Mrd. Dollar hat der Flugzeugbauer im letzten Jahr verdient. Im Vergleich zum Vorjahr sind es rund 66 Prozent mehr. Der Umsatz lag 2017 bei 93,4 Mrd. Dollar. Volle Auftragsbücher und die US-Steuerreform haben zum Ergebnis beigetragen.

Werbung

Zertifizierung: Der Düsseldorfer Airport erreicht erneut die dritte Zertifizierungsstufe des Klimaschutzprogramms „Airport Carbon Accreditation“. Den Klimaschutz fest im Blick, konnte der Düsseldorfer Flughafen seine CO2-Bilanz nochmals verbessern. So erreichte der Flughafen bereits zum zweiten Mal die dritte Zertifizierungsstufe („Optimisation“) des Klimaschutzprogramms, bei der erneut die gesamten Emissionen betrachtet wurden, die am Standort entstehen. Konkretes Ziel des Airports ist es, den CO2-Ausstoß bis zum Jahr 2020 pro Verkehrseinheit (internationale Berechnungsgröße für einen Passagier mit Gepäck oder 100 Kilogramm Frachtgut) auf 2,55 Kilogramm CO2 zu senken.

Schlagwörter: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort