TUI will heute alle Tunesien-Urlauber zurückholen

Werbung
737-800 Exteriors Take off Foto: TUIfly

Stand vom 15.01.2011, 10.00 Uhr
Unruhen in Tunesien, Presse-Information Nr. 4

TUI will heute alle Tunesien-Urlauber zurückholen
Mehrere Sondermaschinen im Einsatz / Alle Flugreisen nach Tunesien bis zum 24. Januar abgesagt

Werbung

Aufgrund der unverändert unsicheren Lage in Tunesien will TUI, Deutschlands führender Reiseveranstalter, am heutigen Samstag alle Urlauber aus dem nordafrikanischen Land zurückholen. „Die Vorbereitungen für eine zügige Evakuierung unserer Gäste laufen auf Hochtouren“, so Ulrich Heuer, Leiter des TUI Krisenstabes. Neben den ohnehin für heute geplanten Rückflügen kommen mehrere Sondermaschinen von TUIfly und der tunesischen Fluggesellschaft Nouvelair zum Einsatz. Die ersten Transferbusse sind bereits auf dem Weg zu den Hotels, um die 1.000 festsitzenden Urlauber zu den Flughäfen zu bringen. Die TUI Reiseleiter sind in den Hotels und an den Flughäfen und kümmern sich um die Gäste. Alle Urlauber der TUI sind wohlauf.

Die TUI hat auch entschieden, die Frist für Absagen von Flugreisen nach Tunesien zu verlängern. Alle geplanten Flüge bis einschließlich 24. Januar 2011 werden abgesagt. Die Kunden werden aktuell darüber informiert. „Wir rechnen nicht mit einer schnellen Stabilisierung der Situation“, so Ulrich Heuer weiter. Es sei daher derzeit nicht zu verantworten, weitere Urlauber nach Tunesien zu schicken.

Hintergrund
Die TUI Deutschland GmbH ist mit mehr als 20 Prozent Marktanteil der führende Reiseveranstalter in Deutschland. Neben der Kernmarke TUI gehören zahlreiche andere bekannte Marken wie 1-2-FLY, airtours und die Airlinemarke TUIfly sowie die Spezialisten Gebeco und L’tur zur TUI Unternehmensgruppe in Deutschland. Damit deckt TUI die gesamte Bandbreite an Reisen von Premium über individuell bis günstig ab. Die TUI Deutschland ist eine 100prozentige Tochtergesellschaft der TUI Travel PLC, des weltweit größten Tourismusunternehmens. Das an der Londoner Börse gelistete Unternehmen ist in 180 Ländern vertreten und betreut über 30 Millionen Kunden.

Quelle: Pressemeldung TUI Deutschland

Schlagwörter: , ,