TUI-Österreich meldet: Sommerprogramm 2017 ab Flughafen Innsbruck zu 55 % ausgebucht

Werbung
Foto: Flughafen Innsbruck / Daniel Rinner

Die Sommerbuchungsphase ist in vollem Gange, ab dem Flughafen Innsbruck sind bereits 55 Prozent des verfügbaren TUI-Flugangebots gebucht. „Die aktuellen Buchungszahlen für den Sommer zeigen deutlich: Die ÖstereicherInnen sind reisefreudig, wir liegen bei den Sommerbuchungen aktuell 20 Prozent über dem Vorjahr“, sagt Lisa Weddig, Geschäftsführerin der TUI Österreich am Dienstag anlässlich eines Pressegesprächs am Flughafen Innsbruck.

Die TirolerInnen bevorzugen vor allem jene Reiseziele, die direkt ab dem Flughafen Innsbruck angeflogen werden und lassen sich den Urlaub durch die vermehrte Buchung höherwertiger Vier und Fünfsterne-Hotels wieder mehr kosten. An der Spitze der beliebtesten Destinationen liegt die griechische Insel Kreta, gefolgt von Mallorca. Gut nachgefragt sind auch die neuen Flüge nach Teneriffa und Ibiza. Insgesamt bietet TUI acht wöchentliche Flüge pro Woche ab Innsbruck nach Griechenland und Spanien. Lisa Weddig unterstreicht im Pressegespräch die Angebotsvielfalt der TUI: „Wir haben nicht nur die Flüge ab Innsbruck im Programm, sondern auch viele beliebte Hotels, die nur bei uns buchbar sind.“

Werbung

Vergangenen Sommer startete TUI in Österreich eine Bundesländer-Offensive mit einer Umfrage, die in den Tiroler Reisebüros durchgeführt und im Anschluss der Flugplanung zugrunde gelegt wurde. „Wir haben dadurch genau auf jene Reiseziele gesetzt, die jetzt im Trend liegen“, sagt Lisa Weddig und betont: „Wir setzen auf regionales Know-how. Deshalb ist uns auch die enge Zusammenarbeit mit dem Flughafen Innsbruck so wichtig.“ Neben den bewährten Airlinepartnern Austrian und NIKI setzt TUI im Sommer 2017 auf die neuen Flugpartner Avanti Air und Travel Service, die gut von den Gästen angenommen werden.

Quelle: PM TUI Österreich

Schlagwörter: ,