Home » Airlines

TAM Airlines: Bel Coelho, Chefköchin aus Sao Paulo, zu Gast in Deutschland

27 Februar 2012 Drucken Drucken

Bel Coelho und Jose Soares Foto: Bildarchiv TAM Airlines

Zum Start des neuen internationalen Bordmenüs 2012 von TAM Airlines waren rund 50 geladene Gäste aus der Touristik-Branche und die renommierte brasilianische Küchenchefin Bel Coelho zu Gast bei dem Airline-Catering-Unternehmen Gate Gourmet Deutschland in Neu-Isenburg.

Unter dem Motto „Ein wohltuendes Geschmackserlebnis“ („Sabor que faz Bem“) kredenzten die talentierte Köchin und ein Team von Gate Gourmet eine feine Auswahl an leichten und wohlschmeckenden Gerichten, die TAM Airlines ihren Gästen in der Business Class und First Class auf internationalen Flügen serviert. Alle Menüs basieren auf einer harmonischen Kombination von Zutaten wie Vollkorn-Mehlen und Bio-Produkten für eine nährstoffreiche Ernährung und ein Gefühl der Leichtigkeit und des Wohlbefindens.

„Es war uns eine große Ehre, Bel Coelho bei TAM Airlines in Deutschland zu begrüßen“, sagt José Soares, General Manager von TAM Airlines. „Für unsere Gäste war es eine einmalige Gelegenheit, eine Auswahl der erlesenen Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts sowie die erstklassigen Weine, die wir an Bord präsentieren, selbst zu probieren und zu genießen.“ Ingesamt umfasst die neue Menülinie nahezu 800 Variationen an Gerichten für alle Serviceklassen.

Seit ihrer Zeit als kleines Mädchen in der heimischen Küche und seit der späteren Zusammenarbeit mit großen Namen der internationalen Gastronomie-Szene hat Bel Coelho eine besondere Leidenschaft für Zutaten entwickelt und für die fantastische Form, die sie annehmen können, wenn sie mit Liebe und Verstand zusammengestellt werden.

So kommen Business-Class-Passagiere auf den Langstrecken beispielsweise in den Genuss von gegrilltem Lachsfilet an italienische Sfogliatelle gefüllt mit Gemüse Passionsfruchtsauce und Palmherzen-Risotto. Ein weiter Höhepunkt der TAM-Bordgerichte ist Mozarella an einer Béchamel-Tomatensauce oder Hähnchenbrust gefüllt mit Pilzen in einer Rôti-Sauce mit Kräutern, Kartoffelpüree und Karotten. Auf Kurzstreckenflügen stehen beispielsweise Filet Mignon in Gorgonzola-Sauce an gedünsteten Karotten, Sojasprossen und Rosmarin-Kartoffeln oder italienische Rondelli gefüllt mit Ricotta und Walnüssen an einer Béchamel-Tomatensauce zur Auswahl. Als Dessert wird unter anderem ein Schokoladen-Käsekuchen an Beerensauce angeboten.

Zu den Weinlieferanten von TAM Airlines zählt das Weingut Dr. Bürklin-Wolf aus Wachenheim an der Weinstraße im Weinbaugebiet Pfalz ( www.buerklin-wolf.de ). Das Weingut produziert auf 85 Hektar überwiegend Riesling-Weißweine, die biodynamisch zertifiziert sind. Bürklin-Wolf setzt sehr stark auf Terroir , führt eine eigene Lagenklassifizierung durch und ist Mitglied im Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter e.V. Derzeit bietet TAM Airlines folgende Weine des Winzerbetriebs an Bord: Premier Cru (2008er Wachenheimer Goldbächel) und P.C. Grand Cru (2007er Pechstein G.C.). Neu: Die Weinkarte wird in Kürze um einen 2009er Gaisböhl G.C. ergänzt. Im Anschluss an die Verköstigung der Speisen stand eine Besichtigung des Betriebsgebäudes von Gate Gourmet auf dem Programm mit einem Blick hinter die Kulissen des Catering-Unternehmens.

Die Fluggesellschaft TAM Airlines ( www.tamairlines.com ) bietet Direktflüge zu 43 Destinationen in Brasilien und zu 19 Destinationen in Europa, Lateinamerika und den USA. In Zusammenarbeit mit regionalen Airlines stehen weitere 92 brasilianische und 92 internationale Ziele, inklusive Asien, im Flugplan. Das Unternehmen wurde im Jahr 1976 mit dem Versprechen gegründet, seinen Passagieren einen qualitativ hochwertigen Service zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. TAM Airlines hat sich als führende Fluggesellschaft Brasiliens etabliert – mit einem inländischen Marktanteil von 41 Prozent im Dezember 2011. Auf internationalen Flügen erreichte TAM unter den brasilianischen Airlines im Dezember einen Marktanteil von 88,9 Prozent. Mit der größten Passagierflotte des Landes (156 Fugzeuge) bietet TAM Airlines ihren Kunden einen Service der danach strebt, Flugreisen für die Fluggäste noch angenehmer und komfortabler zu machen. TAM Airlines war die erste brasilianische Airline mit einem Vielfliegerprogramm, „TAM Fidelidade“. Insgesamt wurden bereits mehr als 18 Millionen Tickets für die Teilnehmer des Programms ausgestellt. TAM „Fidelidade“ mit derzeit rund 8,9 Millionen Mitgliedern ist Teil des Multiplus-Netzwerks. Seit Mai 2010 ist TAM Airlines Mitglied der Star Alliance, der weltweit größten Airline-Allianz, und damit Teil eines Netzwerks mit 1.290 Zielen in 189 Ländern.

Quelle: PM TAM Airlines

Die LUFTPOST erscheint jede Woche auf airportzentrale.de - eine Kolumne von Andreas Fecker | hier|

Follow airportzentrale on Twitter

-