Home » Archive

Articles tagged with: Lufthansa Technik

Sonstiges »

[8 Dez 2014 | No Comment | ]
Grafik: Lufthansa Technik

Lufthansa Technik hat eine Designstudie entwickelt, die Falken einen sicheren Mitflug an Bord ermöglicht. Die Falknerei ist in vielen Ländern des Mittleren Ostens sehr populär und der vom Geschäftsbereich VIP & Executive Jet Solutions entwickelte “Falcon Master” ermöglicht es den Besitzern, ihre Falken oder andere Vögel in der Kabine mitzunehmen. Der spezielle Stand wird auf den Standard-Sitzschienen installiert.
In enger Zusammenarbeit mit Falkenexperten aus dem Mittleren Osten hat Lufthansa Technik den “Falcon Master” insbesondere auch unter hygienischen Gesichtspunkten und entsprechend den Anforderungen bezüglich Sauberkeit und Zulassungsbestimmungen entwickelt.
Der Falcon Master basiert auf …

Sonstiges »

[25 Nov 2014 | No Comment | ]
Foto: Simon Pannock

Zum neuen Vorstand Personal hat der Aufsichtsrat der Lufthansa Technik AG heute (25. November 2014) Antonio Schulthess (49) berufen.
Schulthess übernimmt das Ressort zum 15. März 2015 von Dr. Johannes Bußmann, der August Wilhelm Henningsen als Vorsitzender des Vorstands ablöst. Henningsen geht zu diesem Zeitpunkt in den Ruhestand.
Antonio Schulthess ist Schweizer Staatsbürger und seit Juli 2014 Bereichsleiter Human Resources bei der Lufthansa AG in Frankfurt. Der Militär-Pilot, Software-Ingenieur und Betriebswirt hat nach dem Studium an der Universität St. Gallen in der Schweiz verschiedene Tätigkeiten im Bereich IT, Human Resources sowie als …

Sonstiges »

[24 Nov 2014 | No Comment | ]
Sichtkontrolle an einem CF6-80-Triebwerk bei der Lufthansa Technik  Foto: © Gregor Schläger / Lufthansa Technik AG

Lufthansa Technik und ihr langjähriger Kunde und Partner Georgian Airways haben ihre 15-jährige Partnerschaft mit einem gemeinsamen Festakt in der georgischen Hauptstadt Tiflis gewürdigt.
Die Zusammenarbeit begann im Jahr 1999. Die Fluggesellschaft wurde damals – zunächst noch unter dem Namen “Airzena” – zur offiziellen Fluggesellschaft Georgiens ernannt und nahm erstmals Flugzeuge
westlicher Bauart in ihre Flotte auf.
Derzeit betreibt Georgian Airways drei Boeing 737-Mittelstreckenflugzeuge und vier Bombardier CRJ100/200-Regional Jets. Lufthansa Technik stellt die Materialversorgung der Georgian-Flotte im Rahmen eines Total Component Support TCS®-Vertrages sicher und liefert weitere Unterstützung nach Bedarf, beispielsweise für die …

Sonstiges »

[14 Nov 2014 | No Comment | ]
Lufthansa Technik in Frankfurt - Foto: Dierk  Wünsche

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich haben der Gouverneur von Puerto Rico, Alejandro Garcia Padilla, und Dr. Thomas Stüger, Vorstand Produkt & Service der Lufthansa Technik AG, heute den Bau des neuen Überholungsstandortes Lufthansa Technik Puerto Rico gestartet. Damit verstärkt Lufthansa Technik ihre Präsenz auf dem amerikanischen Kontinent weiter und ergänzt ihr Angebot um Instandhaltungsleistungen für Flugzeuge der Airbus A320-Familie.
Bereits jetzt ist das Unternehmen über Hawker Pacific Aerospace, BizJet und Lufthansa Technik Component Services in den USA aktiv.
“Lufthansa Technik Puerto Rico wird uns den Zugang zum weltgrößten Luftfahrtmarkt in vielerlei Hinsicht …

Sonstiges »

[21 Okt 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
Foto: Lufthansa Technik / Airbus

Die Lufthansa Technik AG und Airbus Corporate Jets haben ihre Vereinbarung für die ELITE-Kabinenausstattung erneuert. Die Zusammenarbeit beider Unternehmen für dieses Ausstattungsprogramm begann 2005 mit der Einführung des ACJ318 . Der aktuelle Vertrag wurde jetzt bis 2020 verlängert.
Lufthansa Technik wurde im Rahmen der ursprünglichen Airbus ACJ ELITE-Vereinbarung damit betraut, gemeinsam mit Airbus die Kabinen dieser Flugzeuge zu entwerfen und anschließend auch auszustatten.
Mit der vorkonfektionierten Kabine der ACJ ELITE wurde die breitere und höhere Kabine der Airbus ACJ320-Familie einem größeren Markt zugänglich gemacht. Gleichzeitig kann der Kunde aus verschiedenen Optionen und …

Aktionen »

[21 Okt 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
Foto: Lufthansa Technik

ie Lufthansa Technik AG, führender Lieferant technischer Dienstleistungen für Verkehrsflugzeuge sowie VIP- und Special Mission-Flugzeuge, arbeitet in ihren VIP-Wartungseinrichtungen in Hamburg zurzeit an zwei einzigartigen Flugzeugen für “Space”-Einsätze.
Seit Juli befindet sich SOFIA, eine umgebaute Boeing 747SP, zur Überholung in Hamburg. Das Flugzeug wird gemeinsam von der National Aeronautics and Space Administration der USA (NASA) und dem DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) als Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie betrieben. Die beiden Forschungszentren haben Lufthansa Technik für die Überholung des Flugzeugs ausgewählt, weil das Unternehmen über die umfassendste Erfahrung in der Instandhaltung …

Aktionen »

[16 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
Foto: Bildarchiv Lufthansa

Die Lufthansa Group setzt einen weiteren Meilenstein bei ihrer Pionierarbeit zur Erprobung alternativer Kraftstoffe: Der Lufthansa Flug LH 190 von Frankfurt nach Berlin/Tegel war gestern mit einer 10-prozentigen Beimischung der neuen Biokerosinkomponente Farnesan unterwegs. Es ist der erste Linienflug in Europa, der mit diesem Treibstoff abhebt. Farnesan, gemeinsam entwickelt vom Mineralölunternehmen TOTAL und dem US-Biotechnologieunternehmen Amyris, ist ein zuckerbasiertes Biokerosin, dessen Produktion vom Roundtable on Sustainable Biomaterials (RSB) im April dieses Jahres als nachhaltig zertifiziert wurde.
Dem Flug war im Herbst 2013 im Rahmen des EU-Projekts „Blending­studie“ ein Prüfstandtest bei Lufthansa …

Sonstiges »

[18 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
Foto: Bildarchiv Lufthansa / Gregor Schlaeger

147 Jugendliche beginnen jetzt bei der Lufthansa Technik Gruppe ihre Ausbildung oder ein Duales Studium. Insgesamt sind damit 591 junge Menschen bei Lufthansa Technik in Deutschland auf dem Weg in einen flugzeugtechnischen oder logistikorientierten Beruf. Highlights des aktuellen Jahrgangs sind die erfolgreichen Bemühungen, verstärkt Jugendliche mit Hauptschulabschluss in den Ausbildungsbetrieb zu bringen. Traditionell starten wieder Gehörlose als angehende Werkzeugmechaniker. Der Anteil von Frauen konnte auf jetzt 15 Prozent gesteigert werden.
In Hamburg beginnen heute 72 Auszubildende, in Frankfurt sind es 47, in Arnstadt 18, in Alzey sieben und in München drei. …

Sonstiges »

[29 Jun 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
SOFIA, das Stratosphären Observatorium für Infrarot-Astronomie von DLR und NASA, ist am 28. Juni 2014 um 8.44 Uhr am Hamburger Flughafen gelandet. Bis Mitte November wird die Boeing 747SP bei der Lufthansa Technik AG generalüberholt – die Wissenschaftler und Ingenieure des Deutschen Sofia Instituts (DSI) nutzen die Liegezeit, um das im Rumpf des Flugzeugs untergebrachte 17 Tonnen schwere Teleskop zu modifizieren. Foto-Quelle: Lufthansa Technik AG/ Jan Brandes.

SOFIA, eine modifizierte Boeing 747SP, die gemeinsam von der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA und vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) als “Stratosphären Observatorium für Infrarot Astronomie” genutzt wird, ist am 28. Juni 2014 um 8:44 Uhr auf dem Hamburger Flughafen gelandet. Die fliegende Sternwarte ist normalerweise am “Armstrong Flight Research Center” der NASA in Kalifornien stationiert. Nun werden sowohl das Flugzeug als auch das integrierte Teleskop bis Anfang November bei Lufthansa Technik in Hamburg auf Herz und Nieren geprüft: “Damit erfüllt das DLR einen Teil seines 20-prozentigen Beitrags zum …

Sonstiges »

[27 Mai 2014 | Kommentare deaktiviert | ]
Lufthansa Airbus A321 Foto: Lufthansa Bildarchiv / Bodo Bondzio

Gewichtsreduktion ist im Luftverkehr eine wichtige Maßnahme zur Einsparung von Treibstoff. Jedes einzelne Kilogramm Flugzeuggewicht reduziert den CO2-Ausstoß und spart Geld, beispielsweise bei Lufthansa Passage 26.000 Euro pro Jahr. Hier setzte das Forschungsprojekt der Lufthansa Technik „AIRtech – Advanced and Innovative Repair Technologies“ an: Das zweijährige Vorhaben, dessen Forschungsphase im Dezember 2013 endete, befasste sich erfolgreich mit der Entwicklung neuer Reparaturverfahren und Methoden zur Weiterentwicklung von Geräten im Flugzeug durch den Einsatz leichterer Werkstoffe, neuer Fertigungsverfahren und innovativer Konstruktionsmethoden.
Neben der Gewichtseinsparung und dem damit verbundenen, niedrigeren Treibstoffverbrauch sollen Kunden des …