SWISS baut Geschäftsführung um

Werbung
Foto: Bildarchiv SWISS Air Lines

Tamur Goudarzi Pour, derzeit Head of Lufthansa Group Airline Sales The Americas, wird neuer Chief Commercial Officer (CCO) von SWISS. Er folgt auf Markus Binkert, der per Januar 2019 zum Lufthansa-Hub in München wechselt, wo er neben seiner Funktion als CCO auch für das Marketing der Lufthansa Group verantwortlich zeichnen wird. Goudarzi Pour übernimmt zugleich die gruppenweite Verantwortung für den Bereich «Revenue Management und Distribution». Zudem führt SWISS eine erweiterte Geschäftsleitung ein. Dadurch sind die wichtigsten Entscheidungsträger für das angestrebte Wachstum und die damit verbundenen operativen Herausforderungen unmittelbar vertreten.

Swiss International Air Lines (SWISS) erhält mit Tamur Goudarzi Pour, Head of Lufthansa Group Airline Sales The Americas, per Januar 2019 einen neuen Chief Commercial Officer (CCO). Markus Binkert, bisheriger CCO, wechselt nach 13 Jahren SWISS zum Lufthansa-Hub in München. Tamur Goudarzi Pour wird neuer Chief Commercial Officer von SWISS Tamur Goudarzi Pour (48) wird per Januar 2019 neuer CCO von SWISS. In dieser Funktion übernimmt er auch die gruppenweite Prozessverantwortung für den Bereich «Revenue Management und Distribution». Goudarzi Pour kommt von der Lufthansa Group, wo er seit 2017 als Head of Airline Sales The Americas verantwortlich zeichnet. In seinen insgesamt 20 Jahren bei Lufthansa war er in verschiedenen Managementfunktionen im kommerziellen Bereich tätig. «Wir freuen uns, dass wir mit Tamur Goudarzi Pour einen ausgewiesenen Airline-Kenner gewinnen konnten, der bereits in seiner derzeitigen Funktion in der Region The Americas auch für SWISS verantwortlich zeichnete», so Thomas Klühr, CEO von SWISS. Goudarzi Pour verfügt über einen Master of Philosophy im Bereich International Relations der University of Cambridge. Er ist gebürtiger Deutsch-Iraner und ledig. Markus Binkert wird Chief Commercial Officer des Lufthansa-Hubs in München Markus Binkert, CCO von SWISS, wird per Januar 2019 CCO des Lufthansa-Hubs in München. In diesem Zusammenhang wird er auch die Prozessverantwortung für das Marketing der Lufthansa Group übernehmen. Binkert war bereits in seiner derzeitigen Position als CCO
von SWISS in einer Doppelfunktion als Prozessverantwortlicher für den Bereich «Revenue Management und Distribution» für die gesamte Lufthansa Group zuständig. Er war seit 2005 in verschiedenen Topmanagementfunktionen in den Bereichen Produkt, Marketing und Sales
tätig. 2013 wurde er als CCO in die Geschäftsleitung von SWISS berufen. Reto Francioni, Präsident des Verwaltungsrates von SWISS: «SWISS ist Markus Binkert zu grossem Dank verpflichtet. Wir wünschen ihm für seine neue Aufgabe das Beste. Gleichzeitig freuen wir uns auf Tamur Goudarzi Pour. Er verfügt über profundes Know-how in verschiedensten Bereichen im Kommerz und über sehr grosse internationale Erfahrung». CEO Thomas Klühr konstatiert: «Markus Binkert hat in seiner Doppelfunktion die Rolle von SWISS innerhalb der Lufthansa Group gestärkt und in den vergangenen Jahren massgeblich zum kommerziellen Erfolg beigetragen. Ich danke ihm für sein ausserordentliches Engagement für SWISS und wünsche ihm weiterhin viel Erfolg und alles Gute».

Werbung

SWISS führt eine erweiterte Geschäftsleitung ein
SWISS führt im Zuge des angestrebten Wachstums und der damit verbundenen operativen Herausforderungen eine erweiterte Geschäftsleitung ein: Thomas Frick, der als Accountable Manager für den Flugbetrieb hauptverantwortlich zeichnet, und Christoph Ulrich, Head of Human Resources, werden in der neu geschaffenen, erweiterten Geschäftsleitung Einsitz nehmen. Reto Francioni, Präsident des Verwaltungsrats von SWISS, konstatiert: «Mit diesen wichtigen personellen Entscheiden und der Einführung einer erweiterten Geschäftsleitung ist SWISS sehr gut aufgestellt, um
den Erfolgspfad weiter zu beschreiten».

Thomas Frick (59) ist seit 1982 in der Aviatikindustrie. Zunächst als Pilot für Swissair, danach bei SWISS. Seit 2002 ist er zusätzlich in verschiedenen Managementpositionen – aktuell als Accountable Manager – tätig. Frick ist gebürtiger Schaffhauser und hat zwei erwachsene Kinder. Christoph Ulrich (43) ist seit 1996 in der Aviatikindustrie. Seit April 2008 ist er in verschiedenen Managementfunktionen im Bereich Human Resources für SWISS tätig. Ulrich stammt ebenfalls aus Schaffhausen, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Quelle: PM SWISS

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort