SWISS Air Lines: Ukrainische Hauptstadt Kiew wird neues Ziel im Streckennetz

Werbung
Air-to-Air: Airbus A320 von SWISS über den Alpen Foto: Bildarchiv Swiss

Mit Beginn des Winterflugplans 2013/2014 nimmt SWISS die ukrainische Hauptstadt Kiew in ihr europäisches Streckennetz auf. Ab dem 27. Oktober wird die neue Destination einmal täglich mit einem Airbus A320 und insgesamt 152 Sitzplätzen von Zürich aus bedient. „Neben Singapur investieren wir nun auch ganz bewusst in unser europäisches Netzwerk, dies trotz der widrigen Rahmenbedingungen. Kiew zählt zu den Märkten mit einer großen und kontinuierlich wachsenden Nachfrage, der wir mit der neuen Verbindung gerecht werden möchten“, sagt SWISS CEO Harry Hohmeister. Damit ist Kiew auch ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart komfortabel mit SWISS zu erreichen. Nach Warschau, Prag, Budapest, Belgrad, Bukarest, Moskau und St. Petersburg ist Kiew das insgesamt achte Reiseziel, das SWISS im osteuropäischen Raum anfliegt.

Flugplan (in Lokalzeiten):

Werbung

Zürich – Kiew Borispol LX2290 09:45 – 13:20 Uhr

Kiew Borispol – Zürich LX2291 14:10 – 15:50 Uhr

Quelle: PM Swiss International Air Lines Ltd.

Schlagwörter: , ,