SunExpress baut Angebot am Flughafen Paderborn/Lippstadt zum Sommer aus

Werbung
Animation der Boeing 737-8 MAX in SunExpress Design – Foto: Bildarchiv SunExpress/Boeing

Die Ferienfluggesellschaft SunExpress erweitert ihr Destinationsportfolio am Airport Paderborn/Lippstadt und bedient ab Sommer 2016 neben Antalya erstmals Fuerteventura und Dalaman. Darüber hinaus werden die Antalya-Frequenzen nochmals erhöht. Insgesamt wird die türkische Küstenstadt im Sommer dann 22-mal wöchentlich ab Paderborn-Lippstadt Airport angeflogen.

Ab Mai 2016 startet SunExpress jeweils montags und freitags nach Fuerteventura. Eingesetzt wird eine Boeing 737-800 mit 189 Sitzplätzen. Die kanarische Insel ist für SunExpress das erste Ziel ab PAD außerhalb der Türkei.

Werbung

Nach der erfolgreichen Testphase im Oktober 2015 und aufgrund der hohen Nachfrage der Reiseveranstalter wird Dalaman ab dem Sommerflugplan 2016 regelmäßig angeflogen. Jeden Mittwoch wird SunExpress in Richtung türkisches Mittelmeer starten. Das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines ist die erste Fluggesellschaft, die dieses Urlaubsziel ab PAD bedient.

„Wir freuen uns sehr, dass sich SunExpress hier hervorragend entwickelt hat und von den Potenzialen unserer großartigen Region profitieren kann. Die neuen Destinationen zeigen die Entwicklungsmöglichkeiten des Flughafens und sind ein Gewinn für die 5,5 Millionen Menschen in unserem Einzugsgebiet“, sagt Flughafen-Geschäftsführer Dr. Marc Cezanne.

Seit mehr als zehn Jahren bringt SunExpress Reisende vom Paderborn-Lippstadt Airport nach Antalya. Damit ist die Stadt an der türkischen Riviera eines der beliebtesten Urlaubsziele. Um der konstant hohen Nachfrage gerecht zu werden, erhöht der Ferienflieger noch einmal die Verbindungen und wird Antalya ab Mai bis zu zehnmal wöchentlich anfliegen.

Quelle: PM Flughafen Paderborn-Lippstadt

Schlagwörter: ,