SUN-AIR eröffnet Basis am Flughafen Bremen

Werbung
Foto: SUN AIR

Die dänische Fluggesellschaft SUN-AIR, seit 20 Jahren Franchise-Partner von British Airways, nimmt ab 31. Oktober zwei neue Strecken ab Bremen auf: nach London City und Manchester. Gleichzeitig eröffnet SUN-AIR in Bremen auch eine neue Basis.

SUN-AIR bedient bereits erfolgreich Routen von Billund nach London City und Manchester. SUN-AIR Commercial Director Kristian Tvergaard: „Wir haben in den letzten Jahren viel Erfahrung mit dem regionalen Business-Verkehr gesammelt, in dem der Fokus auf Point-to-Point-Routen liegt. Mit optimierten Flugplänen, die auf die regionalen Bedürfnisse abgestimmt sind und die Flüge am Morgen und Abend bieten und das alles mit einem hohen Maß an In-Flight-Service. Wir freuen uns sehr über die enge Zusammenarbeit mit Bremen Airport, in der wir diese beiden neuen Routen ins Leben gerufen haben und die beiden Strecken bekommen schon jetzt Unterstützung von deutschen und englischen Geschäftsleuten.“

Werbung

Jürgen Bula, Geschäftsführer Flughafen Bremen: „Wir freuen uns sehr über die beiden neuen Strecken von Bremen nach London City und Manchester, die ab dem 31. Oktober vom British Airways Franchise-Partner SUN-AIR of Scandinavia bedient werden. Die Marke „British Airways“ ergänzt unser Portfolio an Airlines optimal.“

Kristian Tvergaard gibt dazu noch bekannt, dass Andreas W. Schulz, der über langjährige Airline-Erfahrung verfügt, als SUN-AIR Sales Consultant engagiert wurde und für den Nordwesten zuständig sein wird. Beide Strecken, die täglich morgens und abends bedient werden, werden mit einer 32-Sitzer-Dornier 328 mit In-Flight Service geflogen. Der Service beinhaltet eine Mahlzeit und Snacks, Eis-Dessert und Tageszeitungen. Die Strecke von Bremen nach London City wird zehn Mal wöchentliche bedient und die Strecke nach Manchester elf Mal.

Quelle: PM Flughafen Bremen & BA

Schlagwörter: ,