Starbucks eröffnet am Flughafen Hamburg ein Coffee-House

Werbung
Foto: Flughafen Hamburg/M.Penner

Die Starbucks Coffee Company und Marché International, ein weltweites Unternehmen mit Gastronomiekonzepten an Hochfrequenzlagen, eröffnen heute ihren ersten gemeinsamen Store am Hamburg Airport.

Der neue Standort besticht mit seinem einzigartigen Store-Design. Gäste können die Welt von Starbucks entdecken und noch mehr über Starbucks Premiumkaffee erfahren, in dem sie an einem Probiertisch von geschulten Coffee Mastern mit Kaffeeverkostungen durch die Geschmackswelten von Starbucks geführt werden. An der „Scoop Bar“ können die Gäste kleine Kaffeeprobierpakete ihrer Lieblingssorten aus 100-prozentigem Arabica Starbucks Kaffee erwerben.

Werbung

Der Store befindet sich im öffentlichen Bereich auf Ebene O, im Terminal 2, des Hamburger Flughafens und bietet auf einer Fläche von 134 Quadratmetern Sitzplätze für 55 Besucher an. Angeboten werden Premiumkaffeesorten aus aller Welt, die von Top Baristas in Handarbeit zu Kaffeespezialitäten verarbeitet werden. Dazu bietet Starbucks eine breite Palette an leckeren Backwaren und Sandwiches.

Michael Haley, director of channel licensing Starbucks EMEA, sagt: „Es ist großartig, erstmalig gemeinsam mit Marché International ein Coffee House zu eröffnen, in dem Reisende ihr Starbucks Lieblingsgetränk am Hamburg Airport genießen können. Wir verfolgen das Ziel mit erstklassigen Geschäftspartnern zu kooperieren, um noch mehr Gästen in Europa die einzigartige Starbucks Atmosphäre bieten zu können.“

Oliver Altherr, CEO von Marché International, fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, den ersten Starbucks am Hamburg Airport zu eröffnen. Mit der Marke Starbucks bieten wir unseren Gästen ein umfassendes und schönes Kaffeehauserlebnis. Darüber hinaus ergänzen wir unser Konzept-Portfolio um eine starke Marke.“

„Mit der Eröffnung eines Starbucks Stores stellen wir uns noch besser auf die Wünsche unserer Passagiere und Besucher ein. Denn in unseren regelmäßigen Kundenbefragungen sprechen sich die Teilnehmer ausdrücklich für eine Filiale der beliebten Marke am Hamburg Airport aus“, verrät Lutz Deubel, Leiter des Geschäftsbereichs Center Management am Hamburg Airport. „Wir freuen uns, dass wir Starbucks in Lizenzpartnerschaft mit Marché International für die Gastronomie in Terminal 2 gewinnen konnten.“

Quelle: PM Flughafen Hamburg

Schlagwörter: ,