Ryanair nimmt Flüge zwischen Bremen und Riga wieder auf

Werbung
Ryanair Boeing 737 Foto: Henrichmann

Ryanair, Europas führende Low Cost Airline, hat heute die Wiedereinführung der Flugverbindung von Bremen nach Riga ab November 2012 bekannt gegeben. Damit erweitert sich der Winterflugplan 2012 der irischen Fluggesellschaft auf derzeit 22 buchbare Verbindungen, womit rund 1,1 Millionen Passagiere pro Jahr transportieren werden. Zudem unterstützt Ryanair damit den Erhalt von rund 1.100 regionalen Arbeitsplätzen.

Ryanair zelebriert die neue Strecke, indem sie 100.000 Flugplätze für Abflüge aus Europa jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags im September und Oktober, ab 12 Euro* anbietet. Buchbar sind die Flüge ab Montag, den 30. Juli 2012.

Werbung

Henrike Schmidt, für Deutschland zuständige Sales und Marketing Managerin bei Ryanair, zum Flugziel Riga: „Wir freuen uns, mit der Verbindung von Bremen nach Riga, die ab November 2012 unseren Flugplan erweitert, den Erhalt von etwa 1.100 regionalen Arbeitsplätzen zu unterstützen. Weiter werden wir mit der zusätzlichen Strecke rund 1,1 Millionen Passagiere transportieren.“

„Zur Feier der neuen Strecke bieten wir 100.000 Flugplätze ab 12 Euro* an, gültig für alle europäischen Verbindungen jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags im September und Oktober. Buchbar sind die günstigen Tickets ab Montag, den 30. Juli 2012. Flüge zu solch günstigen Preisen sind schnell vergeben, so dass ich Passagieren dringend rate sich sofort ein Ticket zu sichern“, so Henrike Schmidt.

Ryanair, Europas führende Low Cost Airline, bedient derzeit über 1.500 Strecken in 28 Ländern und fliegt dabei mit mehr als 1.500 Flügen pro Tag 160 verschiedene Flughäfen an. Der Preiswertanbieter verfügt aktuell über 50 europäische Basen und unterhält eine Flotte von 294 Boeing 737-800NG, hinzu kommen 11 Festbestellungen für weitere Maschinen, die bis Ende 2012 ausgeliefert werden sollen. Ryanair beschäftigt zur Zeit über 8.500 Angestellte und wird im aktuellen Geschäftsjahr 79 Millionen Passagiere transportieren.

In Deutschland bietet Ryanair derzeit Routen ab den Flughäfen Frankfurt-Hahn (Basis mit derzeit acht stationierten Flugzeugen), Bremen (Basis mit drei stationierten Flugzeugen) und Düsseldorf (Weeze), ca. 70 km von Düsseldorf an der A 57 gelegen (Basis mit acht stationierten Maschinen), Karlsruhe/Baden-Baden (Basis mit zwei stationierten Flugzeugen ab 2012) sowie ab Lübeck, Berlin-Schönefeld, dem Allgäu Airport Memmingen (München West), Magdeburg-Cochstedt, Leipzig/Halle und Köln/Bonn an.

Quelle: PM Ryanair

Schlagwörter: , ,