Ryanair kauft 175 Boeing 737-800

Werbung
Ryanair Boeing 737-800 in Marrakesch Foto: Dierk Wuensche

Boeing und Ryanair haben heute eine feste Bestellung für 175 Next-Generation 737-800 Flugzeuge mit einem Wert nach Listenpreisen von 15,6 Milliarden US-Dollar finalisiert. Die Bestellung, die im März als Verpflichtung bekannt gegeben wurde, ist die größte Flugzeugbestellung einer europäischen Airline bei Boeing.

Michael O’Leary, President und CEO von Ryanair, und Ray Conner, Boeing Commercial Airplanes President und CEO, haben heute auf der Paris Air Show in einer feierlichen Zeremonie die Bestellung unterzeichnet.

Werbung

Die Boeing 737-800 ist die meistverkaufte Version der erfolgreichen Next-Generation 737 Familie. Für ihre Verlässlichkeit, Treibstoffeffizienz und Wirtschaftlichkeit bekannt, wird die Next-Generation 737-800 von führenden Fluggesellschaften auf der ganzen Welt eingesetzt. Zudem bietet sie den Betreibern die nötige Flexibilität, um ein breites Marktspektrum zu bedienen.

Auslieferung an Southwest Airlines
Außerdem hat Boeing heute bekannt gegeben, dass die Auslieferung der ersten 737 MAX 8 an Erstkunde Southwest Airlines ein Quartal eher als ursprünglich geplant erfolgen soll – im dritten Quartal 2017 anstelle des vierten Quartals 2017.

Seit dem Programmstart im August 2011 hat das 737 MAX Team an der Ausarbeitung der finalen Konfiguration des Flugzeugs gearbeitet, darunter neue LEAP-1B Triebwerke von CFM International, ein neues Design der Heckspitze und das Advanced Technology Winglet. Windtunneltests und Datenanalysen haben ergeben, dass die 737 MAX Konfiguration, deren Abschluss für Juli geplant ist, Kunden eine Verbesserung der Treibstoffeffiizienz um 13 Prozent gegenüber den heute treibstoffeffizientesten Single-Aisle-Flugzeugen bieten wird.

Nach Abschluss der festen Konfiguration wird das 737 MAX Team als nächstes mit dem detaillierten Design des Flugzeugs beginnen, das voraussichtlich im Jahr 2014 abgeschlossen werden wird.

Quelle: PM Boeing

Schlagwörter: , ,