Ryanair fliegt jetzt von Nürnberg nach Kopenhagen

Werbung
Foto: Simon Pannock

Am 30. Oktober 2019 startete eine Boeing 737 der Ryanair zum Erstflug nach Kopenhagen. Neben der dänischen Metropole nimmt die irische Airline erstmals auch Athen, Tel Aviv und Kiew (Kyjiw) als Nonstop-Ziele ab Nürnberg ins Programm.

„Mit der Verbindung nach Kopenhagen erfüllt sich ein langgehegter Wunsch vieler Reisender, Skandinavien wieder mehr in den Fokus zu rücken“, so Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe, der in Zielen im hohen Norden ein vielversprechendes Potenzial sieht. In früheren Jahren hatte es bereits Flüge nach Stockholm (Eurowings), Helsinki (Finnair) und bis 2011 auch nach Kopenhagen (SAS) gegeben. Ryanair knüpft nun an diese Reihe an und plant, Kopenhagen auch im Sommer weiter anzusteuern.

Werbung

Die dänische Hauptstadt, wirtschaftliches und politisches Zentrum des Landes, punktet mit skandinavischem Flair sowie mit Kunst und Kultur. Gerade in der kalten Jahreszeit stellt Kopenhagen ein reizvolles Reiseziel dar. Wer zwischen Mitte November und Weihnachten kommt, kann die besonders stimmungsvolle Atmosphäre auf heimeligen Weihnachtsmärkten mit hübsch dekorierten Ständen genießen. Dazu passt das Lieblingswintergetränk der Dänen, der Gløgg (ähnlich unserem Glühwein).

Flüge von und nach Kopenhagen gibt es zweimal wöchentlich, jeweils mittwochs und samstags. Weitere Erstflüge von Ryanair ab Nürnberg im Winterflugplan sind Athen, Tel Aviv und Kiew (Kyjiw). Die israelische Metropole war bis Anfang des Jahres von Germania bedient worden und sehr nachfragestark. Kiew (Kyjiw) wird auch von Wizzair angeboten, die allerdings einen anderen Airport anfliegen.

Quelle: PM Flughafen Nürnberg

Schlagwörter: , , ,

Hinterlasse eine Antwort