Rhein Neckar Air fliegt jetzt Sommerstrecke Nürnberg – Sylt

Werbung
Symbolbild – Foto: Rhein-Neckar Air

Am 5. April 2017 hat Rhein-Neckar-Air die Direktverbindung zwischen Nürnberg und Sylt aufgenommen! Die Mannheimer Airline bedient die Strecke zweimal wöchentlich mit einem 31-sitzigen Flugzeug vom Typ Dornier 328.

Rhein-Neckar Air fliegt zweimal wöchentlich von Nürnberg nach Sylt. Immer mittwochs und samstags geht es in nur 90 Flugminuten von Franken nach Nordfriesland – oder umgekehrt. „Durch die Direktflüge mit Rhein-Neckar-Air jeden Mittwoch und Samstag sind nun Kurz- und Wochenendreisen nach Sylt möglich“, freut sich Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe, „Rhein-Neckar Air hat die Nachfrage in der Region nach Flügen nach Sylt erkannt und überzeugt mit einem hervorragenden Produkt.“

Werbung

Die Mannheimer Airline bedient die Strecke mit einer Dornier 328. Außergewöhnlich bei Rhein-Neckar Air ist der persönliche Service, die regionale Bordverpflegung und das familiäre Flair an Bord. „Unsere im Jahr 2016 ab Mannheim angebotenen Flüge nach Sylt waren ein voller Erfolg“, so Ansgar Gerken, Geschäftsführer von RNA, „wir freuen uns, nun unseren Sylt-Flugplan um Nürnberg ergänzen zu können. Insbesondere die Marktstruktur und die hohe Kaufkraft der Metropolregion Nürnberg bestätigen uns in dieser Entscheidung.“

Flüge gibt es ab 50 Euro pro Strecke.

Quelle: PM Flughafen Nürnberg

Schlagwörter: , ,