Rhein-Neckar Air fliegt ab Juni von Kassel auf die Nordseeinsel Sylt

Werbung
Foto: Simon Pannock

Die erste innerdeutsche Flugverbindung am Kassel Airport startet diesen Sommer: Die Fluggesellschaft Rhein-Neckar-Air aus Mannheim bietet ab Juni 2019 immer samstags eine direkte Flugverbindung von Kassel nach Sylt an. Gestartet wird ab dem 08. Juni samstagmittags gegen 12 Uhr mit einer komfortablen Dornier 328 mit 31 Sitzplätzen. In weniger als einer Stunde Flugzeit geht es direkt zum Flughafen Westerland auf Sylt. Von der Nordseeinsel aus startet die Maschine jeden Samstag bereits um 10:30 Uhr zurück nach Kassel. Geplant sind zunächst 13 Umläufe bis Ende August 2019.

Lars Ernst, Geschäftsführer des Kassel Airport freut sich über das neue Angebot: „Wir freuen uns sehr, dass die erfahrene Fluggesellschaft Rhein-Neckar-Air ihre Verbindung nach Sylt ab Juni auch in Kassel anbietet. Geplant ist dies vorerst bis Mitte August. Wenn sich die Nachfrage dauerhaft etabliert, ist es durchaus denkbar, dass die Flug-gesellschaft über eine Verlängerung des Angebots nachdenkt. Wir wissen, dass es in der Region viele Sylt-Liebhaber gibt, die eine lange Verbundenheit mit der Insel hegen. Wenn sich jetzt schnell rumspricht, wie komfortabel und schnell man nach Sylt fliegen kann anstatt stundenlang mit dem Auto im Stau zu stehen, bin ich optimistisch, dass die ersten Flüge flugs ausgebucht sein werden. Dies ist eine tolle Ergänzung für unseren Sommerflugplan 2019!“

Werbung

Angeboten werden die Flugtickets für einen Preis ab 179 € pro Einzelstrecke. Buchbar sind die Flugtickets ab sofort.

Quelle: PM Flughafen Kassel

Schlagwörter: , ,