Qatar Airways fliegt Isfahan als viertes Ziel im Iran ab Januar an

Werbung
Isfahan / Iran Foto: Bildarchiv Qatar Airways

Qatar Airways weitet ihr Angebot in den Iran deutlich aus und kündigt gleichzeitig eine neue, tägliche Verbindung nach Isfahan an. Die zentraliranische Stadt ist damit das vierte Ziel der Airline in der Republik Iran. Insgesamt will Qatar Airways von ihrem Drehkreuz in Doha aus künftig 31 Flüge mehr als bisher pro Woche in den Iran anbieten, was eine Kapazitätserweiterung um 150 Prozent bedeutet.

Bisher bot die Airline 21 wöchentliche Flüge an, innerhalb von vier Monaten ab dem 1. Dezember 2011 wird die Zahl der Verbindungen auf 52 pro Woche anwachsen. Mit einer weiteren täglichen Verbindung nach Teheran, neun zusätzlichen Flügen pro Woche nach Maschhad, acht weiteren wöchentlichen Verbindungen nach Schiraz im Süden des Landes sowie der Einführung von täglichen Flügen nach Isfahan am 11. Januar 2012 werden die Aktivitäten im Land mehr als verdoppelt.

Werbung
Teheran Foto: Bildarchiv Qatar Airways

Auf allen Strecken in den Iran kommt ein Airbus A320 zum Einsatz, der in einer Zwei-Klassen-Konfiguration mit zwölf Sitzen in der Business- und 132 in der Economy-Class ausgestattet ist. Qatar Airways fliegt bereits seit 2004 in den Iran – zunächst in die Hauptstadt Teheran, Maschhad kam ein Jahr später zum Streckennetz der fünf-Sterne-Airline hinzu, die Flüge nach Schiraz wurden vor fünf Monaten aufgenommen.

Isfahan ist für die Textil- und Stahlproduktion des Landes von zentraler Bedeutung. Die Stadt ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt innerhalb des Iran und bildet so das Herz der iranischen Wirtschaft. Mit historischer islamischer Architektur, herrlichen Palästen und ihren großzügigen baumgesäumten Boulevards ist Isfahan als eine der schönsten Städte im Mittleren Osten bekannt.

Qatar Airways ist eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften weltweit. Die Airline mit Sitz in Doha bietet mit einer modernen Flotte von 100 Flugzeugen weltweite Verbindungen zu über 100 Urlaubs- und Geschäftsreisezielen in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, auf dem Indischen Subkontinent, im Fernen Osten, Australien und Amerika. Bis zum Jahr 2013 soll die Flotte auf über 120 Flugzeuge aufgestockt und mehr als 120 Ziele im weltweiten Streckennetz von Qatar Airways bedient werden.

B777-200LR von Qatar Airways im Landeanflug Foto: Bildarchiv Qatar Airways

Die Airline hat 80 Airbus A350, 60 Boeing 787 und 40 Boeing 777 bestellt sowie fünf der Airbus A380 Super Jumbos. Die Auslieferung letzterer ist pünktlich zur Eröffnung des New Doha International Airports 2012 geplant. Im renommierten „Skytrax“-Ranking, das auf den Erfahrungen von mehr als 18 Millionen Passagieren basiert, wurde Qatar Airways kürzlich zur besten Fluggesellschaft der Welt gewählt. Die Airline ist eine von wenigen Fluggesellschaften, die im Rahmen der „Skytrax“-Umfrage für Qualität und Service mit fünf Sternen ausgezeichnet wurden und damit die Maximalbewertung erhielten. Außerdem wurde die Airline in der Wertung 2011 zum sechsten Mal in Folge als beste aus dem Nahen Osten ausgezeichnet. Mit dem Award in der Kategorie „Best First Class Lounge“ im Premium Terminal in Doha konnte Qatar Airways zudem ihren erstklassigen Service am Boden unter Beweis stellen. In Deutschland bietet Qatar Airways zurzeit 35 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München, Berlin und Stuttgart an. Weitere Informationen zu Qatar Airways gibt es im Internet auf qatarairways.de – und unter qatarairways.com/360 erleben Fluggäste die Produkte von Qatar Airways bereits vor dem Flug in faszinierenden 360-Grad-Panoramavideos.

 

Quelle: PM Qatar Airways

Schlagwörter: , , , , ,