Pilotengewerkschaft meldet: Ein Meilenstein für die Schweizer Luftfahrt

Werbung
Foto: airportzentrale.de

Die deutliche Annahme des GAV 2019 durch die Piloten der Edelweiss ist ein Meilenstein in der Geschichte der AEROPERS. Nach der erfolgreichen Fusion der Pilotenverbände IPG und Edelweiss Pilots Association mit der AEROPERS konnten nun auch mit dem Edelweiss Management zielführende Verhandlungen zu einem für alle Seiten positiven Ergebnis gebracht werden.

Mit dem neuen GAV 2019, der ab 1.1.2019 in Kraft tritt, konnten die Differenzen zu den Arbeitsbedingungen der SWISS Piloten endlich verringert werden. «Die Neuverhandlung des seit 2013 gültigen GAV war längst überfällig. Das sehr erfreuliche Abstimmungsergebnis zeigt, dass wir als Pilotenverband die Anliegen der Piloten richtig erkannt haben.» so Kilian Kraus, Präsident der AEROPERS. Mit einer Zustimmungsquote von fast 95 % bildet der GAV 2019 eine gute Basis für die Konsolidierungsphase nach dem enormen Wachstum der letzten Jahre bei der Edelweiss.

Werbung

Besonders erfreut zeigt sich auch Tobias Mattle, Verhandlungsführer der AEROPERS, über die sozialpartnerschaftliche Art und Weise der Verhandlung: «Wir konnten die Verhandlung in kurzer Zeit und ohne Eskalation zwischen den Sozialpartnern zu einem ausgewogenen Ergebnis führen. Das ist keine Selbstverständlichkeit.»

Quelle: PM AEROPERS

Schlagwörter:

Hinterlasse eine Antwort