OLT Express Germany: Erfolgreiche Investorensuche

Werbung
F100 OLT Express Foto: Bildarchiv OLT Express

OLT Express Germany mit neuem Eigentümer: Die in Bremen beheimatete Regionalfluggesellschaft hat nach dem angekündigten Ausstieg ihres bisherigen Eigentümers Amber Gold einen neuen Eigentümer gefunden: Die Gesellschaft geht mit sofortiger Wirkung in den Besitz des niederländischen Finanzinvestors Panta Holdings BV über.

Unter dem Dach der Panta Holdings BV wird OLT Express Germany die bereits angekündigten Expansionsschritte unternehmen und als Qualitätscarrier im Low Cost Segment ein Streckennetz ab deutschen Regionalflughäfen zu Zielen in Deutschland und in Europa aufbauen. Unter anderem wird OLT Express Germany ab Münster/Osnabrück neu Flüge nach Stuttgart, Berlin und Wien anbieten und dort bis zu drei Flugzeuge stationieren. Für diesen Expansionsschritt übernimmt OLT Express Germany ab Anfang September den Geschäftsbetrieb der Stuttgarter Contact Air.

Werbung

Panta Holdings BV ist bereits seit Jahren in der Luftfahrtbranche aktiv: Zur Gesellschaft gehören die niederländische Denim Airways sowie das Leasingunternehmen Mass Lease. Darüber hinaus ist Panta am kanadischen Zulieferer Avcorp Industries beteiligt. Die Regionalfluggesellschaft VLM Airlines befand sich vor dem erfolgreichen Weiterverkauf an Air France/KLM ebenfalls im Eigentum der Investmentgesellschaft.

Prof. Dr. Joachim Klein, Geschäftsführer der OLT Express Germany: „Nach der Ankündigung von Amber Gold, aus der Luftfahrtbranche auszusteigen, können wir mit dem Einstieg der Panta Holdings BV als neuer Eigentümer der Gesellschaft die Phase der Unsicherheit für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der OLT Express Germany und der Contact Air schnell beenden. Ich freue mich, dass wir gemeinsam nun wieder mit voller Konzentration nach vorne schauen und die Expansion mit aller Kraft umsetzen können. Es war uns auch sehr wichtig, einen neuen Eigentümer zu finden, der aus der Branche kommt und die geplante Weiterentwicklung des Unternehmens aktiv begleiten kann. Diesen haben wir mit der Panta Holdings BV gefunden.“

Jaap Rosen Jacobson, CEO von Panta Holdings: „Wir haben in den vergangenen Tagen sehr intensive Gespräche geführt und sowohl OLT Express Germany als auch Contact Air sehr gut kennen gelernt. Wir sind von der Professionalität und der Leistungsfähigkeit beider Unternehmen überzeugt und gehen davon aus, dass sich die neue Airline mit ihrer Wachstumsstrategie erfolgreich am Markt etablieren wird.“

Über OLT Express

OLT wurde 1958 als Ostfriesische Lufttransport GmbH in Emden gegründet und gehört zu den ältesten Fluggesellschaften Deutschlands. 2011 wurde das Unternehmen in OLT Express Germany umbenannt. Ab Deutschland bietet OLT Express derzeit Flüge zu den Metropolen Europas an, ein weiteres Standbein sind Charterflüge. Die OLT Express Germany fliegt mit den Flugzeugtypen Fokker 100, Saab 2000 und Saab 340. Anfang September diesen Jahres übernimmt OLT Express Germany den Geschäftsbetrieb der Stuttgarter Contact Air, zum Unternehmen gehören dann etwa 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, es betreibt eine Flotte von 15 Flugzeugen.

Quelle: PM OLT Express Germany GmbH

Schlagwörter: , , , ,