ÖGER TOURS: Skifahren in der Türkei – ein Geheimtipp für Wintersportler

Werbung
Skifahren Uludag Foto: Bildarchiv Öger Tours

Ein echter Geheimtipp für Wintersportler ist das Thema Skifahren in der Türkei. Schneesicherheit, unberührte Pulverschneehänge, kurze Wartezeiten an den Liften und zumeist nur wenig befahrene Pisten sind die Pluspunkte der Skigebiete Palandöken und Uludag, die ÖGER TOURS in seinem Winterprogramm präsentiert. Der Hamburger Veranstalter bietet in jedem der Skigebiete zwei Vier- bzw. Fünf-Sterne-Häuser an. Cay und Salep statt Jagertee, zum Après-Ski gibt es Raki und Köfte, türkische Prominenz auf den Pisten und an klaren Tagen das Meer sehen Wintersportlern mit Lust an Neuem und Sinn für Exotik bieten die türkischen Skigebiete gänzlich neue Ski-Erfahrungen.

Uludag, das einzige Hochgebirge des Marmara-Gebietes, liegt etwa 32 km von der Stadt Bursa entfernt. Uludag bezeichnet sowohl die höchste Erhebung dieses Bergmassivs als auch ein freundliches Bergdorf mit rund 27 Hotels und Pensionen in etwa 1.800 m Höhe. Das 1961 zum Nationalpark erklärte Bergmassiv gilt als das größte Wintersportzentrum der Türkei und ist besonders für alle alpinen Disziplinen wie Abfahrtski und Snowboarden geeignet. Von Mitte Dezember bis Mitte April herrschen hier sehr gute Wintersportbedingungen. Insgesamt fünf Sessel-, acht Schlepplifte und eine Gondel geleiten auf die gepflegten Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Uludag erfreut sich großer Beliebtheit bei den Reichen und Prominenten aus Istanbul und Bursa und trägt daher auch den Beinamen St. Moritz der Türkei. Bei schönem Wetter kann man vom Gipfel aus das Marmarameer sehen.

Werbung

Die 3.271 m hohe Palandöken-Gebirgskette liegt circa 10 km südwestlich der Stadt Erzurum in Ostanatolien. Die Skisaison hat eine Dauer von ungefähr 150 Tagen im Jahr, mindestens von Anfang Dezember bis Anfang Mai. Die beste Zeit zum Skifahren sind die Monate März und April, dann sind die Tage meist sonnig, wenn auch manchmal sehr kalt. Die Qualität des Schnees in Palandöken ist außergewöhnlich. Besonders feine Kristalle bilden den weichen, leichten Pulverschnee. Das Skigebiet ist außerdem bekannt für die längsten Skipisten der Türkei. Die Drachenberg-Piste hat eine Gesamtlänge von 7,2 km, startet bei 3.100 Höhenmetern und endet auf 2.200 m und kann mit anderen Pisten zu einer Strecke von 20 km kombiniert werden. Drei Schlepplifte, sechs Sessellifte und ein Kabinenlift stehen zur Verfügung. Wegen der hohen Qualität der Abfahrten und des Schnees wird Palandöken auch für Ski-Weltcup-Veranstaltungen genutzt. Im Ski-Zentrum und in Erzurum laden mehrere Bars und Restaurants zum Après-Ski ein.

ÖGER TOURS ist der führende Anbieter für Türkeiurlaub auf dem deutschen Reisemarkt und Spezialist für Orientreisen. Mit über 400 wöchentlichen Abflügen und rund 460 Hotels in sieben Regionen im Sommerkatalog bietet der Hamburger Reiseveranstalter das umfangreichste Türkeiprogramm auf dem deutschen Markt an. Das Orient-Produktportfolio umfasst die Urlaubsländer Ägypten, die Vereinigten Arabischen Emirate (V.A.E.), Tunesien, Marokko, Jordanien und den Oman. ÖGER TOURS ist eine Marke der Thomas Cook AG.

Quelle: PM ÖGER TOURS

Schlagwörter: ,