Neuer Kommunikationschef für TUI-Airlines

Werbung
Foto: Simon Pannock

Die TUI Group stärkt die Kommunikation ihrer internationalen Aviation und Airline Sparte und bei TUI fly Deutschland: Aage Dünhaupt (42) wird ab dem 1. März in der Konzernkommunikation der TUI Group die Kommunikation und PR für die fünf europäischen Ferien-Fluggesellschaften auf internationaler Ebene steuern. Gleichzeitig übernimmt er als Leiter Unternehmenskommunikation die Pressearbeit und interne Kommunikation der deutschen Flugtochter TUI fly mit Sitz in Langenhagen bei Hannover. Dort folgt er auf Jan Hillrichs, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen.

Aage Dünhaupt kommt vom europäischen Luftfahrtverband Airlines for Europe (A4E), den er seit Dezember 2015 als Verantwortlicher für die Presse- und Medienarbeit mit aufgebaut hat. Vor seinem Wechsel nach Brüssel war er Leiter der Unternehmenskommunikation von Air Berlin. Zuvor war Aage Dünhaupt 14 Jahre in der Kommunikation des Lufthansa Konzerns tätig. Er startete dort seine berufliche Laufbahn im Jahr 2001 als Referent für internationale Kommunikation bei der Lufthansa Technik AG in Hamburg. Von 2007 bis 2011 leitete er mit Sitz in London die Medienarbeit für die europäischen Märkte. Anschließend hat er unter anderem die Medienarbeit des Lufthansa Passage Vorstands Produkt, Vertrieb und Marketing verantwortet.

Werbung

Der Diplom-Kaufmann hat in Hamburg und Kiel BWL mit den Schwerpunkten Internationales Management und Marketing studiert.

Dünhaupt berichtet an Thomas Ellerbeck, Mitglied des Group Executive Committees der TUI Group, der die Bereiche Kommunikation, Politik und Nachhaltigkeit weltweit verantwortet. In der Funktion als Leiter Unternehmenskommunikation der TUI fly Deutschland berichtet Aage Dünhaupt an Roland Keppler, Vorsitzender der Geschäftsführung von TUI fly.

Quelle: PM TUI

Schlagwörter: , , ,

Hinterlasse eine Antwort