Neuer Coffee-Shop am Flughafen Hahn

Werbung
Foto: Flughafen Hahn

Lagardère Travel Retail erweitert sein Coffee Fellows-Portfolio: Der Spezialist für Handels- und Gastronomiekonzepte an Flughäfen und Bahnhöfen eröffnete am 14. Februar 2017 eine neue Filiale des Coffee Shop-Konzepts am Flughafen Hahn. „Wir freuen uns sehr, dass wir eine weitere Neueröffnung vermelden können“, kommentieren Christoph Wenisch, Chief Operating Officer (COO) Foodservice bei Lagardère Travel Retail und Sven Ernst, Geschäftsführer Operations bei Coffee Fellows die langjährige und erfolgreiche Franchise-Partnerschaft der beiden Unternehmen. Damit betreibt Lagardère Travel Retail jetzt drei Coffee Fellows-Shops in Hahn und insgesamt fast 30 Filialen dieses Konzeptes an Bahnhöfen und Flughäfen in Deutschland.

Das neue gastronomische Highlight in Hahn begrüßt seine Gäste ab sofort im Terminal 1B (landside) und präsentiert sich im konzepttypischen UK-/US-Shop-Style mit Materialien wie Echtleder, Holz in gekalkter Eiche und gebürstetem Edelstahl. Die Filiale bietet ihren Gästen zusätzlich zum Wohlfühlambiente im 65 Quadratmeter großen Innenbereich (28 Sitzplätze), eine 52 Quadratmeter große Außenterrasse (44 Sitzplätze) sowie einen 15 Quadratmeter großen Bereich vor dem Shop mit 16 Sitzplätzen.

Werbung

Der neue Coffee Fellows erweitert das gastronomische Spektrum des Flughafens in Frankfurt-Hahn, unterstreicht Markus Bunk, Geschäftsführer des Airports: „Wir freuen uns sehr, dass sich Lagardère Travel Retail mit dem Shop-Konzept Coffee Fellows als langjähriger Partner unseres Flughafens dazu entschieden hat, an unserem Standort weiter zu wachsen. Wir wünschen den Mitarbeitern und dem gesamten Team einen guten Start.“

Quelle: PM Lagardère Travel Retail Deutschland

Schlagwörter: , ,