Neue A380-Sitze von Qatar Airways auf der ITB

Werbung
Business Class des Qatar Airways 787 Dreamliners Foto: Bildarchiv Qatar

Auf der gestrigen Pressekonferenz von Qatar Airways am Eröffnungstag der Internationalen Tourismusbörse in Berlin kündigte Chief Executive Officer Akbar Al Baker zusammen mit Günter Saurwein, dem neuen Country Manager der Airline für Deutschland und Österreich, zahlreiche Neuerungen für das Jahr 2014 an, darunter den mit Spannung erwarteten ersten Airbus A380-800. Auf der Messe enthüllte die Airline die luxuriösen First Class Sitze.

Mit einer individuellen Innenausstattung, welche den hohen Anforderungen von Qatar Airways gerecht werden, wird der neue A380 der Fluggesellschaft zweifellos das Gesprächsthema unter Luftfahrtenthusiasten und Passagieren sein, wenn dieses Jahr das erste von 13 bestellten Flugzeugen dieser Art seinen Betrieb aufnehmen wird. Mit einer Drei-Klassen-Konfiguration in First, Business und Economy, die sich auf zwei Stockwerke erstreckt, ist der A380 das größte Passagierflugzeug der Welt.

Werbung

Der neue First Class A380 Sitz wurde heute während einer Zeremonie, an der auch Klaus Wowereit, der Regierende Bürgermeister von Berlin, als Ehrengast teilnahm, von Herrn Al Baker der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Das Produkt bietet einen knapp 2,30 Meter langen Sitzabstand und lässt sich in ein vollständig flaches Bett umwandeln. Weiterhin ermöglicht die Sitzeinheit über einen 19 Zoll großen Bildschirm Zugang zu einer Vielzahl an Unterhaltungsmöglichkeiten.

Al Baker verkündete stolz: „Es ist ein großer Moment, diesen fantastischen neuen A380 First Class Sitz hier auf der ITB Berlin ausgestellt zu sehen. Es ist die perfekte Veranstaltung, solch eine wichtige Innovation unserem weltweiten Publikum zu präsentieren. Auf der Strecke Doha – London Heathrow bietet diese First Class Passagieren ein neues Komforterlebnis. Hier können sie auch von unserer neuen Premium Lounge in London und vom Premium Terminal in Doha profitieren.“

„Wir haben uns unseren Kunden gegenüber verpflichtet, bei Reisen mit Qatar Airways das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Wir stehen nicht nur in Bezug auf maßgeschneiderte, komfortable Ausstattung und Service während des Flugs dazu, sondern auch hinsichtlich der andauernden Erweiterung unserer jungen und modernen Flotte“, versprach Al Baker.

Die Ankunft des ersten A380 der Fluggesellschaft dieses Jahr kennzeichnet einen bedeutenden Meilenstein für Qatar Airways. Der Hamad International Airport (HIA), das zukünftige Zuhause des neuen Flugzeugtyps, wurde speziell für diesen entworfen. Ihm stehen sechs Kontakt-Gates zur Verfügung, die den Anforderungen für Superjumbos entsprechen. Hinzu kommt eine Wartungshalle am HIA, welche die größte weltweit sein wird und es ermöglicht, zwei A380 gleichzeitig unterzubringen.

Quelle: Qatar Airways

Schlagwörter: , ,