Mehr als 1 Million Fluggäste hat der Flughafen Paderborn-Lippstadt gezählt

Werbung
Foto: Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH

Die Schallmauer von mehr als 1 Million Fluggästen ist wieder geknackt – Der Paderborn-Lippstadt Airport hat im vergangenen Jahr 1.030.810 Passagiere abgefertigt. Das entspricht einem Zuwachs von rund 46.700 Fluggästen oder einem Plus von mehr als 4,5 Prozent gegenüber 2009. Die Zahl der Flugbewegungen war dagegen rückläufig. Sie sank um 1,7 Prozent auf knapp 38.750. „Das Plus der Passagierzahl ist durch die höhere Auslastung der Flugzeuge zustande gekommen. Mit einem Ergebnis von über einer Million Passagieren erreichen wir wieder ein sehr gutes Verkehrsergebnis – trotz des harten Winters, der Aschewolke und der Streiks der Fluglotsen- und Piloten innerhalb Europas“, freut sich Airport- Geschäftsführer Elmar Kleinert. Erfreulich ist auch die Entwicklung der Linienflüge nach München. Lufthansa beförderte 2010 insgesamt 127.000 Passagiere. Das entspricht einem Plus von 18,7 Prozent im Vergleich zu 2009. Die Flugbewegungen auf der Strecke Paderborn-München stiegen um rund 10 Prozent auf 2.777

Rückblick

Werbung

Der Flugplan konnte 2010 um eine neue Airline ergänzt werden. Seit November fliegt Condor wieder ab Paderborn-Lippstadt Airport – und das mit großem Erfolg. Während die Angebote nach Hurghada, Marsa Alam, Sharm el Sheikh in Ägypten, Fuerteventura, Funchal/Madeira, Gran Canaria/Las Palmas sowie und Teneriffa sehr gut angenommen werden, stockt die Fluggesellschaft das Angebot ab Mai 2011 weiter auf und bietet 13 Destinationen nach Antalya, Lanzarote, Fuerteventura, Teneriffa Süd, Gran Canaria, Heraklion, Hurghada, Kos, Rhodos, Mallorca, Barcelona, Madrid und München an. Zusätzlich zum A 320 wird dann auch eine Boeing 757-300 mit 265 Plätzen eingesetzt.

Im Jahr 2010 hat der Paderborn-Lippstadt Airport seine Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen im Terminal fertig gestellt. In einem klaren Design umfasst es jetzt den neuen Reisemarkt mit allen 15 Reisebüros im Obergeschoss. Zudem wurde der operative Bereich mit modernisierten Anlagen umstrukturiert, um Service für Passagiere noch schneller und effizienter anbieten zu können. Das modern gestaltete Restaurant „quax fast. fine. food“ im Erdgeschoss und der vergrößerte Duty Free & Travel Value Shop am Paderborner Flughafen bieten mehr Angebot, Qualität und Service. Die Umsätze der Gastronomie und im Shop sind in 2010 deutlich gestiegen.

Ausblick

Der Paderborn-Lippstadt Airport startet mit Optimismus ins Jahr 2011. „Wir werden unsere Marktposition weiter ausbauen und den Aufwärtstrend der Passagierzahlen voran treiben“, so Geschäftsführer Elmar Kleinert.

Die aktuelle Baumaßnahme am Paderborn-Lippstadt Airport – der Bau des Quax-Hangars neben dem Airport-Forum – läuft auf Hochtouren. „Der weitere Meilenstein im Modernisierungskonzept des Flughafens wird im Frühjahr mit einem außergewöhnlichen Design und einer vielseitigen Zweckmäßigkeit auch der Öffentlichkeit zugänglich sein und sich schnell als besonderes Erlebnis und damit zum beliebten Ausflugsziel etablieren“, betont Kleinert. Neben Stellflächen für historisches Fluggerät und einer transparenten Werkstatt, in der die Besucher den Technikern bei der Wartung und Restaurierung über die Schultern schauen können, wird der Quax-Hangar mit einer Fläche von 1.700 Quadratmetern auch Gastronomie und eine Besucherterrasse mit einem 360-Grad Blick aufs Vorfeld anbieten. 

Im Jahr 2011 werden wieder spektakuläre Sonderreisen ab Paderborn-Lippstadt Airport angeboten. Ziele wie Jordanien und das Baltikum werden via Direktflug ab Paderborn-Lippstadt zu buchen sein.  Schon jetzt steht fest: Das bewährte Sommerfest mit Airshow findet am 27./28. August 2011 statt. Dank des großen Erfolgs im Vorjahr wird der 2. Airport Run am 06. November 2011 wiederholt.

Pressemitteilung: Flughafen Paderborn-Lippstadt

Schlagwörter: , ,