Lufthansa-Pressechefin Barbara Schädler verlässt das Unternehmen

Werbung
Foto: Bildarchiv Lufthansa / Cordes

Die Leiterin der Unternehmenskommunikation der Deutschen Lufthansa AG Barbara Schädler verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. März 2016 und wechselt zum Energieriesen EON mit Sitz in Essen. Schädler hat die Unternehmenskommunikation seit Juli 2013 verantwortet. Bei EON wird Schädler in Zukunft den Bereich „PR und Politik“ leiten.

Der Vorstand der Deutschen Lufthansa AG hat den bisherigen Leiter Medienkommunikation Andreas Bartels zu ihrem Nachfolger ernannt. „Wir danken Barbara Schädler für ihre hervorragenden Leistungen: Sie hat die Unternehmenskommunikation in für Lufthansa besonders schwierigen Zeiten erfolgreich geleitet und konsequent weiter entwickelt“, erklärte Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. „Meine Vorstandskollegen und ich wünschen ihr für ihre private und berufliche Zukunft alles Gute“, so Spohr weiter.

Werbung

Lufthansa habe mit Andreas Bartels einen Nachfolger im eigenen Haus, der ebenfalls innerhalb und außerhalb des Unternehmens großes Vertrauen genieße und als ausgewiesener Kenner der Lufthansa gelte. Andreas Bartels ist seit 1. Januar 2007 bei Lufthansa in unterschiedlichen Funktionen der Unternehmenskommunikation tätig. Zuvor war er Pressesprecher der Deutschen Bank AG.

Quelle: PM Lufthansa und airportzentrale.de

Schlagwörter: