Lufthansa: Los Angeles ist das nächste Ziel der „Königin der Lüfte“

Werbung
Willkommen an Bord der neuen Lufthansa Boeing 747-8I Foto: Wünsche

Vor wenigen Tagen hat Lufthansa ihre vierte Boeing 747-8 Intercontinental erhalten. Bevor die neue „Königin der Lüfte“ mit der Registrierung D-ABYF zum Einsatz kommt, erhält sie auf ihrer Heimatbasis in Frankfurt die Ausstattung für den Einsatz im Liniendienst. Ab dem 10. Dezember wird der neue „Jumbo“ dann täglich von Frankfurt nach Los Angeles fliegen.

Die Boeing 747-8 Intercontinental bietet auf der Verbindung in den bevölkerungsreichsten und wirtschaftsstärksten US-Bundestaat Kalifornien Platz für insgesamt 386 Passagiere, davon 8 in der First Class, 80 in der Business Class und 298 in der Economy Class. Los Angeles ist nach New York mit rund 3,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Vereinigten Staaten von Amerika, ein wichtiger Wirtschaftsstandort der Film-, Öl- und Luftfahrtindustrie. Die Filmmetropole ist zudem ein beliebtes Reise- und Ausflugsziel mit einer Vielzahl an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

Werbung
Lufthansa neuer Business Class-Sitz Foto: Bildarchiv Lufthansa

An Bord kommen Lufthansa-Gäste in den Genuss der neuen Business Class, bei der sich der Sitz per Knopfdruck zu einem bequemen Bett mit einer horizontalen Liegefläche von 1,98 Metern Länge verwandeln lässt. Der neue Sitz bietet herausragenden Liege- und Sitzkomfort, intuitive Bedienung, zusätzlichen Stauraum und ein verbessertes Unterhaltungssystem.

Die Boeing 747-8 Intercontinental ist ein vollkommen neu entwickeltes Flugzeug, das auf den positiven Eigenschaften der bei Lufthansa über 40 Jahre bewährten Boeing 747 Reihe auf-baut. Die Flügel weisen eine deutlich verbesserte Aerodynamik auf und haben neu entwickelte Tragflächenenden. Darüber hinaus bietet das Flugzeug spürbare Verbesserungen bei der Ökoeffizienz: die GEnx-2B-Triebwerke verbrauchen weniger Kerosin und erreichen bei Treibstoffeffizienz und CO2-Emission pro Passagier eine Verbesserung um 15 Prozent. Zudem sind die Geräuschemissionen um 30 Prozent geringer. Im kommenden Jahr erwartet Lufthansa fünf weitere Boeing 747-8 Intercontinental. Bis 2015 soll die 747-8 Flotte bei Lufthansa 20 Flugzeuge umfassen.

Flüge können ab 699 Euro in der Economy Class (Hin- und Rückflug, inkl. Steuern und Gebühren) im Internet oder unter der Telefonnummer 01805 805 805 ge-bucht werden.

Quelle: PM Deutsche Lufthansa AG; Kommunikation Lufthansa Passage

Schlagwörter: , , ,