Leipzig/Halle Airport: Wintersaison 2012/2013 startet am 28. Oktober

Werbung
Leipzig Halle Airport Foto: Bildarchiv Leipzig Halle Airport

Der vom 28. Oktober 2012 bis 30. März 2013 gültige Winterflugplan umfasst zahlreiche Verbindungen zu den beliebtesten Urlaubsregionen Europas und Afrikas sowie Nonstopverbindungen zu internationalen Drehkreuzen und Städtezielen in Deutschland, der Türkei, Österreich und Großbritannien. Insgesamt bieten 13 Airlines bis zu 181 wöchentliche Flüge zu 48 Zielen in 13 Ländern an.

Sonnenziele ab Leipzig/Halle Airport

Werbung

In der Wintersaison 2012/2013 werden insgesamt 38 Sonnenziele angeflogen. Nonstop angesteuert werden 13 Ziele: Antalya, Palma de Mallorca, Hurghada, Fuerteventura, Las Palmas, Sharm e Sheihk, Teneriffa, Arrecife, Djerba, Enfidha, Larnaca, Marsa Alam und Istanbul.

Über das Drehkreuz Palma de Mallorca sind mit Air Berlin 15 weitere Ziele in Spanien und Portugal bequem zu erreichen. Zu 17 Zielen im Atlantik, Südeuropa und Nordafrika werden Verbindungen über das Drehkreuz Nürnberg angeboten.

Air Berlin bietet bis zu 13 wöchentliche Flüge an. Condor startet 11‑mal pro Woche und damit zweimal mehr als in der Vorjahressaison. Sky Airlines startet bis zu fünfmal wöchentlich und erweitert damit ihr Angebot um eine wöchentliche Verbindung. Sun Express startet in dieser Wintersaison bis zu dreimal wöchentlich.

Spitzenreiter bei den Zielflughäfen ist Antalya, das bis zu 15-mal pro Woche und damit dreimal mehr als in der Vorjahressaison angeflogen wird. Hurghada wird wöchentlich fünfmal nonstop sowie dreimal über das Drehkreuz Nürnberg angesteuert. Jeweils dreimal wöchentlich heben Maschinen nach Fuerteventura und Las Palmas ab.

Städteverbindungen international

Boeing 737-800 Turkish Airlines mit Sonderbemalung auf der Rollbrücke West über A14 Leipzig Halle Airport Foto: Bildarchiv Flughafen Leipzig Halle

Vom Leipzig/Halle Airport aus ist erstmals in der Wintersaison Istanbul (Turkish Airlines) nonstop zu erreichen. Ebenfalls bis zu siebenmal wöchentlich wird Wien (Austrian Airlines) angeflogen. Viermal wöchentlich besteht die Möglichkeit, ohne Zwischenlandung nach London-Stansted (Ryanair) zu fliegen. Bis zu fünfmal wöchentlich werden Flüge nach Palma de Mallorca (Air Berlin) angeboten.

Mit Turkish Airlines zu Zielen weltweit

Über die täglich von Turkish Airlines (2012 erneut zur besten Airline Europas gewählt*) angebotene Linienverbindung zum Drehkreuz Istanbul Atatürk International Airport besteht die Möglichkeit, zu rund 200 Zielen in 83 Ländern zu reisen. Täglich erreichbar sind unter anderem Bangkok, Ho Chi Minh Stadt, Dubai, Kapstadt, Peking, Izmir sowie Malé auf den Malediven.
* Skytrax World Airlines Award 2012

Städteverbindungen national

Im innerdeutschen Linienverkehr bestehen mit Lufthansa Anschlüsse zu den internationalen Drehkreuzen Frankfurt (bis zu fünfmal täglich), München (bis zu fünfmal täglich) und Düsseldorf (bis zu viermal täglich), über die Anschlüsse zu 200 Zielen in 81 Ländern bestehen.
Germanwings fliegt montags bis freitags sowie sonntags nach Köln/Bonn und Stuttgart. Im Rahmen ihres Umsteigeprogramms bietet Germanwings über Köln/Bonn und Stuttgart Weiterflugmöglichkeiten zu rund 20 Zielen. Air Berlin fliegt fünfmal wöchentlich das Drehkreuz Nürnberg an.

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Airport Holding. 2011 wurden mehr als 2,27 Millionen Fluggäste und 760.345 Tonnen Luftfracht registriert. Leipzig/Halle Airport ist damit der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland.

Quelle: PM Flughafen Leipzig/Halle

Schlagwörter: ,