Leipzig/Halle Airport und Dresden International – Insgesamt 77 Urlaubsflieger starten zu Beginn der Osterferien

Werbung
Boeing 737 Air Berlin auf zweiter Rollbruecke Ost Flughafen Leipzig/Halle – Foto Uwe Schossig

Von Gründonnerstag bis Ostermontag starten an den Flughäfen Leipzig/Halle Airport und Dresden International insgesamt 77 Flugzeuge in die Urlaubsregionen Südeuropas, Nordafrikas und Vorderasiens. Die beliebtesten Sonnenziele sind Antalya (21 Starts), Palma de Mallorca (15) und die Kanarischen Inseln (14).

Am Leipzig/Halle Airport starten vom 17. bis 20. April 55 Urlaubsflieger. Top-Ziel ist Antalya (14 Starts), gefolgt von Palma de Mallorca (11), Hurghada (5), Istanbul (4) sowie Teneriffa und Gran Canaria (je 3). Zwei Starts gibt es jeweils nach Madeira, Enfidha, Fuerteventura und Marsa Alam. Jeweils ein Flug steht nach Catania, Rhodos, Lanzarote, La Palma, Djerba, Barcelona und Kos auf dem Flugplan von Leipzig/Halle.

Werbung

Dresden International bietet im gleichen Zeitraum 22 Urlaubsflüge an. Die Hälfte der Verbindungen entfällt auf Antalya (7 Starts) und Palma de Mallorca (4). Je zwei Flugzeuge starten nach Barcelona, Gran Canaria und Hurghada. Je einmal angeflogen werden Korfu, Kreta, Teneriffa, Fuerteventura und Sármellék/Balaton.

Quelle: PM Mitteldeutsche Airport Holding

Schlagwörter: , ,