Kurznachrichten: WOW erhält ersten A320neo, airberlin verschiebt Geschäftsbericht, Airbus hat A350-Auftrag und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Auslieferung: WOW air heißt am 28. April 2017 ein neues Flottenmitglied in ihrer Heimat Island willkommen. Es ist das erste Flugzeug vom Typ Airbus A320neo für die Airline. Der Jet, den die Low-Cost Fluggesellschaft von der Air Lease Corporation (ALC) least, ist das 13. Mitglied der schnell wachsenden Airbus-Flotte. Ab dem 3. Mai 2017 wird das neue Fluggerät auf den Routen zwischen Europa und Nordamerika eingesetzt, teilte die Airline jetzt mit.

Geschäftsbericht: airberlin wird am Donnerstag nicht wie geplant ihren Geschäftsbericht 2016 vorstellen. Der längst festgelegte Termin wurde auf Freitag verschoben. Als Grund nannte die Airline organisatorische Gründe.

Werbung

A380-Strecke: Emirates wird zukünftig alle Passagierflüge nach Spanien mit Jets des Typs Airbus A380 durchführen: Zusätzlich zu den zwei bestehenden täglichen A380-Verbindungen nach Barcelona setzt die Fluggesellschaft ab dem 1. September 2017 auch auf dem zweiten täglichen Madrid-Flug ihr Airbus A380-Flaggschiff ein und erhöht damit deutlich die Sitzplatzkapazität zwischen ihrem Drehkreuz Dubai und Spanien.

Flugzeugbestellung: Airbus gab heute bekannt, dass China Southern Airlines einen Kaufvertrag für 20 Maschinen des Typs A350-900s unterzeichnet hat. Die Airline betreibt mit über 300 Maschinen eine der größten Airbus-Flotten der Welt.

Frequenzerhöhung: Qatar Airways plant ab dem 1. Juni 2017 einen fünften täglichen Flug von Doha nach Bangkok einzuführen, dies teilte die Airline jetzt mit. Der neue tägliche Flug wird von dem B787 Dreamliner bedient und bietet 254 zusätzliche Plätze pro Tag.

Schlagwörter: , , , ,