Kurznachrichten: Wizz Air feiert Streckenstart in Dortmund, Richtfest in Schönefeld und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckenstart: Wizz Air fliegt seit Freitag (21.07.2017) neu von Dortmund nach Varna. Die neue Strecke wird im Sommer zweimal wöchentlich bedient. Die Flugzeit beträgt rund 2:45h.

Auslieferung: S7 Airlines hat ihre erste A320neo von Airbus ausgeliefert bekommen. Die russische Airline hat die Maschine über BOC Aviation geleast, teilte der Flugzeugbauer mit. Es ist die erste A320neo die in Russland zum Einsatz kommt. S7 Airlines wird in den nächsten Jahren eine ganze Flotte mit dem A320neo aufbauen. Im Gespräch sind mehr als 10 Maschinen.

Werbung

Richtfest: Das vorläufige Regierungsterminal des Flughafen BER hat in dieser Woche Richtfest gefeiert. Spätestens im Herbst 2018 soll das Terminal auf dem Gelände des Airport Schönefeld fertig sein. Die Baukosten werden mit rund 53 Mio. Euro veranschlagt.

USA: „Die USA haben mit Wirkung zum 19. Juli 2017 strengere Kontrollen der Fluggäste gefordert. airberlin bittet daher ihre Passagiere sich für Reisen in die USA ab sofort unmittelbar nach dem Check In in den Warteraum zu begeben. Fluggäste mit einem Ziel in Amerika sollten sich auf intensivere Sicherheitskontrollen einstellen. Dies gilt insbesondere für elektronische Geräte, die mitgeführt werden“, schreibt die Airline in einer Info-Mail.

Abzug: easyJet hat sich in dieser Woche mit der Gründung einer neuen EU-Airline auf den Brexit vorbereitet und auch Ryanair spielt mit dem Gedanken sich aus England zu verabschieden. Die SZ berichtet, dass man möglicherweise ab Sommer 2019 zahlreiche England-Flüge streicht. Fast alle B737-800 die derzeit in England stationiert sind, würden dann an Airports in der EU verlegt werden. Schon jetzt stationiert Ryanair mehrere Flugzeuge außerhalb England.

Schlagwörter: , , , , , ,