Kurznachrichten: VLM ist Pleite, Flughafen Dortmund und BVB laden Journalisten aus und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Zahlungsprobleme: Die belgische VLM Airlines hat in Antwerpen Gläubigerschutz beantragt. Die Hausbank KBC hat der Airline den Geldhahn abgedreht und die Konten gesperrt, heißt es in belgischen Zeitungen. Die finanzielle Situation der Airline sei stark angespannt, der Flugbetrieb gehe aber zunächst weiter. VLM hat im letzten Jahr rund 13 Millionen Euro Verlust gemacht. Aktuelle Zahlen hat die Airline nicht veröffentlicht.

Zahlen: Der Flughafen Hamburg hat mit seinem aktuellen Monatsbericht frische Zahlen vorgestellt. Im April 2016 wurden 1.315.972 Passagiere gezählt. Dies sind 0,3 Prozent weniger als im April 2015. Gegenüber 2006 beträgt der Passagierzuwachs bis heute 31 Prozent. Im letzten Monat wurden 13.585 Flugbewegungen gezählt. Dies sind 0,7 Prozent weniger als im April 2015. Insgesamt mussten 30 von 13.585 Flügen von der neuen Verspätungsregel zwischen 23 und 24 Uhr Gebrauch machen. Dies entspricht einem Anteil von rund 0,2 Prozent.

Werbung

Ausgeladen: Der Flughafen Dortmund hat akkreditiere Journalisten wieder ausgeladen. Wenn am Sonntag (22. Mai 2016) die Fußballprofis von Borussia Dortmund vom DFB-Pokal-Finale aus Berlin zurückkehren, wird es keine Journalisten am Airport geben. Wörtlich heißt es in einer Mitteilung: „Ihnen wird kein Zutritt zum Gelände gewährt“. Der BVB hätte den Wunsch geäußert, heißt es.

Völlig anders sieht es am Flughafen München und dem Gegner vom Borussia Dortmund im DFB-Pokal-Finale aus. Bayern München freut sich auf Fans und Journalisten am Airport. Die Mannschaft wird am Sonntag um 14:10 Uhr mit einer A340-600 der Lufthansa erwartet.

Streckenausweitung: Emirates nimmt ab dem 1. Juli 2016 eine siebte tägliche Verbindung zwischen seinem Drehkreuz Dubai und Bangkok auf. Damit reagiert die Airline auf eine enorm hohe Nachfrage, heißt es. Die neue Verbindung wird mit einer B777-300ER bedient. Die zusätzliche Verbindung startet in Dubai um 19:50 Uhr und landet am Folgetag um 5:10 Uhr in Bangkok.

Schlagwörter: , , , ,