Kurznachrichten: Vielfliegerprogramm von Eurowings knackt eine Mio. Mitglieder, Flughafen Düsseldorf sucht Ehrenamtler, Corona-Virus bei China Southern Airlines

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Vielfliegerprogramm: Die magische Marke ist geknackt. Nach einem starken Anstieg bei den Neuanmeldungen im Eurowings Boomerang Club in den letzten Monaten zählt dieser nun erstmals über eine Million Mitglieder. Boomerang Club Mitglieder erhalten auf Eurowings Flügen 10 Meilen pro 1€ und können zusätzlich bei zahlreichen Partnern des Programms sammeln, heißt es von Eurowings.

Ehrenamt: Unter dem Motto „Gutes tun und darüber reden“ geht der Nachbarschaftspreis vom Düsseldorfer Airport in das Jahr 2020. Nach der erfolgreichen Premiere des DUS Nachbarschaftspreises im vergangenen Jahr zeichnet der Airport 2020 erneut besonderes ehrenamtliches Engagement aus. Vom 1. Februar bis 26. April können sich Vereine aus der Region auf der Website dus-nachbarschaftspreis.de vorstellen und sich mit ihrem Projekt bewerben. Die Teams, die beim anschließenden Online-Voting die Bevölkerung am meisten begeistern, können sich über Preisgelder in Höhe von insgesamt 13.500 Euro freuen. Die feierliche Prämierung der Sieger findet am 23. Juni 2020 im Flughafenterminal statt, teilte der Flughafen jetzt mit.

Werbung

Corona-Virus: Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus bietet China Southern Airlines Passagieren, die in Kürze mit der Fluggesellschaft nach oder über China in andere Länder fliegen wollen, die Möglichkeit an, ihre Flüge kostenlos und unabhängig vom gebuchten Tarif zu stornieren. Voraussetzungen für eine kostenlose Stornierung sind, dass die Buchung bis spätestens 27. Januar 2020 erfolgte und dass der Abflug spätestens für den 29. März 2020 vorgesehen ist, heißt es von der Airline.

Schlagwörter: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort