Kurznachrichten: SunExpress startet „Holidays“, DAX liebt easyJet und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Urlaubsangebote: SunExpress hat in dieser Woche den Start von Holiday-Angeboten bekanntgegeben. Die Ferienfluggesellschaft setzt dabei auf die Technik des deutschen Partners HLX Touristik. Auf der Webseite der Airline können jetzt unter der Kategorie „SunExpress Holidays“ passenden Hotels sowie Transportmöglichkeiten vor Ort zum Flug ausgewählt und mit einem Klick ein individuelles Holiday-Package zusammengestellt werden.

Kunden: Die Low-Cost-Airline easyJet hat nachgeforscht woher ihre Kunden kommen. Demnach nutzen 80 Prozent der DAX-Unternehmen die Airline für Geschäftsreisen. Mehr als jeder dritte Passagiere der Fluggesellschaft ist dienstlich unterwegs, heißt es in einer Pressemitteilung. Allein in den vergangenen zwölf Monaten lag die Anzahl der Geschäftsreisenden im gesamten Netzwerk bei 12,6 Millionen, 646.000 davon in Deutschland.

Werbung

A350: Die zweite Lufthansa A350-900 trägt künftig den Namen der Stadt Stuttgart. Das sagte Lufthansa-Vorstandsmitglied Harry Hohmeister bei einer Pressekonferenz auf der ITB in Berlin. Die offizielle Namensübertragung wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Am 14. März wird die „Stuttgart“ unter der Kennung D-AIXB zu ihrem ersten Linienflug nach Boston starten.

Jahrestag: Seit einem Jahr hebt Wizz Air am Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) ab. In den ersten 12 Monaten hat die Airline 90.000 Passagiere auf ihren Strecken nach Budapest, Belgrad und Tirgu Mures gezählt.

Schlagwörter: , , , , ,