Kurznachrichten: Ryanair macht Frühstück vorbestellbar, Streckenstart in Wien + FMO und Kooperation zwischen Air Astana und LOT

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Bordmenü: Ryanair führt neue Premium-Produkte beim Bordmenü ein, darunter Heineken 0.0 (ein alkoholfreies Bier), Hendricks Gin, Grey Goose Vodka sowie gesündere Snacks wie etwa UFIT-Proteindrinks, Dr. Coy’s-Riegel und eine erweiterte Auswahl an Fulfil-Proteinriegeln. Ryanair ist die erste Fluggesellschaft, die Heineken 0.0 anbietet. Dieses ist in der Speisekarte „Getaway Café“ im kostenlosen Bordmagazin „Runway Retail“ zu finden, das auch eine Reihe exklusiver Geschenkideen, preisgünstiger Mahlzeiten sowie neuer Kosmetika und Parfums für Männer und Frauen enthält. Darüber hinaus hat Ryanair die Möglichkeit, das Frühstück vorzubestellen, auf Birmingham, Bournemouth, East Midlands, Faro, Glasgow Prestwick, Lanzarote, Leeds Bradford, Malaga, Manchester, Porto und Teneriffa ausgeweitet, was die Flüge in den frühen Morgenstunden für Urlaubs- und Geschäftsreisende noch angenehmer gestaltet.

Streckenstart: Seit heute, 29. März 2018, verbindet Volotea den Flughafen Wien mit der Hafenstadt Bilbao. Im Rahmen eines Pressetermins eröffneten Carlos Cerqueiro, Corporate Development und Communications Director von Volotea und Mag. Nikolaus Gretzmacher, Senior Vice President Operations der Flughafen Wien AG die neue Flugverbindung. Die neue Verbindung wird 2x wöchentlich geflogen.

Werbung

Pünktlich um 10.30 Uhr hob heute erstmalig vom Flughafen Münster/Osnabrück ein Flugzeug zum türkischen Urlaubsort Bodrum ab. Die mit 162 Fluggästen voll besetzte Maschine vom Typ 737-400 der Fluggesellschaft Tailwind Airlines startet ab sofort jeden Donnerstag in die beliebte Urlaubsregion an der türkischen Ägäis. Initiiert hatte die neue Flugverbindung der Reiseveranstalter FTI.

Kooperation: Air Astana hat ein Codeshare-Abkommen mit LOT Polish Airlines, der nationalen Fluggesellschaft Polens, geschlossen, das mit sofortiger Wirkung in Kraft tritt. Damit verkauft die mehrfach ausgezeichnete Airline Kasachstans LOT-Tickets für Direktflüge von der polnischen Metropole Warschau nach Astana, der kasachischen Hauptstadt und zu Zielen darüber hinaus. Im Gegenzug offeriert LOT Durchgangstarife von Warschau nach Almaty im Rahmen einer erweiterten Interline-Vereinbarung. Dabei sind auch Anschlussflüge via Astana berücksichtigt. Die Tickets werden im Einzelverkauf angeboten, heißt es in einer Medienmitteilung von Air Astana.

Schlagwörter: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort