Kurznachrichten: Ryanair kündigt neue Strecken an, Ferienstart im Norden lässt Hamburg Airport boomen

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckenmeldung: TUI fly nimmt im Sommerflugplan 2018 wieder Enfidha in Tunesien in den Flugplan auf. Ab sofort können Flugtickets für den kommenden Sommer von drei deutschen Abflughäfen (Hannover, Düsseldorf und Frankfurt) gebucht werden. Nach drei Jahren Pause, verbindet TUI fly wieder Deutschland mit der Stadt am Golf von Hammamet. Jeweils mittwochs und sonntags können TUI fly Gäste aus rund 25.000 Flugplätzen für die Sommersaison 2018 wählen. Die Flüge finden zwischen Ende Mai und Ende Oktober 2018 statt.

Ryanair gab heute zwei neue Sommerstrecken für das kommende Jahr bekannt. Ab Ende März 2017 fliegt der Billigflieger 2x wöchentlich von Karlsruhe/Baden-Baden nach Athen und ebenfalls 2x wöchentlich von Memmingen nach Athen. Die neuen Strecken können ab sofort gebucht werden. Zur Einführung gibt es eine Preisaktion, teilte die Airline mit.

Werbung

Ferienstart: Wenn am kommenden Wochenende in Hamburg und Schleswig-Holstein die Herbstferien beginnen, herrscht wieder Urlaubsstimmung am Hamburg Airport. In den ersten fünf Ferientagen (14. bis 18. Oktober 2017) starten 1.102 Maschinen mit mehr als 135.550 Passagieren – damit liegt die Auslastung auf dem hohen Niveau des Vorjahres. Hauptreisetag ist Mittwoch, 18. Oktober, mit insgesamt 236 Abflügen. „Ganz oben auf der Liste der beliebtesten Urlaubsländer steht auch diesmal wieder Spanien mit seinen Balearen und Kanaren. Insgesamt steuern rund 60 Airlines von hier aus 130 Urlaubsziele direkt an. Mit nur einmal Umsteigen sind rund 1.000 Ziele von Hamburg aus erreichbar“, sagt Janet Niemeyer, Pressesprecherin am Hamburg Airport.

Schlagwörter: , , ,

Hinterlasse eine Antwort