Kurznachrichten: Ryanair kündigt neue Frankfurt-Strecke an, Nachtflug bleibt in Hamburg und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckenankündigung: Ryanair fliegt ab Ende März von Frankfurt nach Perugia (Italien). Die neue Strecke kündigte die Airline heute an. Zweimal wöchentlich wird geflogen. Ab Montag können Tickets zum Preis ab 20 Euro über die Website von Ryanair gekauft werden.

Nachtflug: Das Nachtflugverbot am Flughafen Hamburg wird nicht ausgeweitet, so entschied jetzt die Wirtschaftsbehörde der Hanestadt. Damit endet der Flugbetrieb am Hamburger Airport weiterhin um 23 Uhr. Verspätete Landungen sind bis 24 Uhr möglich. Die Fluglärmschutzkommission wollte einen endgültigen Betriebsschluss für 23:30 Uhr.

Werbung

Meilenstein: Der Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) erwartet in der kommenden Woche seinen 1,2 millionsten Fluggast des Jahres. Damit wird das Jahresziel bereits Mitte Dezember erreicht. Möglicherweise wird sogar der Passagierrekord aus dem Jahr 2012 mit 1,299 Millionen Passagieren bis zum Ende des Jahres geknackt.

Spende: Das in den Duty Free Geschäften am Flughafen Zürich verkaufte „Zürich Duty Free Mineralwasser“ bringt für den guten Zweck Geld ein. Pro verkauftem Mineralwasser werden 50 Rappen an eine gemeinnützige Organisation gespendet. In den letzten zwei Jahren sind so rund 328 Tausend Schweizer Franken zusammengekommen. Die Summe erhielt jetzt der Verein Smiling Gecko.

Schlagwörter: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort