Kurznachrichten: Pilotengewerkschaft hat neuen Chef, Niederlande kauft Air France KLM-Aktien

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Personalie: Martin Locher, Präsident der Vereinigung Cockpit e.V., hat am Dienstag die Mitglieder und den Beirat der Vereinigung Cockpit darüber informiert, dass er aus familiären Gründen sein Amt niederlegt. Nachfolger wird der bisherige Vizepräsident Markus Wahl. Bis zur Bestätigung durch den Beirat der Vereinigung Cockpit wird er die Geschäfte kommissarisch führen.

Eigentümer: Die Niederlande hat ihre Beteiligung an den Airline-Konzern „Air France KLM“ aufgestockt. Für rund 680 Mio. Euro wurden die Anteile auf 12,68 Prozent erhöht. Ziel sei es die Anteile an die Airline ähnlich hoch zu halten, wie es Frankreich tut um mehr Einfluss nehmen zu können, so heißt es aus niederländischen Kreisen. Langfristig ist das Ziel 14 Prozent zu halten. Der französische Staat besitzt 14,3 Prozent.

Werbung

Schlagwörter: , ,