Kurznachrichten: München bekommt neues Airporthotel, Ryanair hat mehr Passagiere und SunExpress neues Bonusprogramm

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Airport-Hotel: Am Flughafen München entsteht in der Gemeinde Hallbergmoos ein Hotel Holiday Inn mit 165 Zimmern. Die Projektentwicklung der GBI AG in Zusammenarbeit mit der Kassecker Projekt GmbH verknüpft einen Neubau mit einem fast 200 Jahre alten, seit 1993 unter Denkmalschutz stehenden ehemaligen Gasthaus. Die Fertigstellung ist für Ende 2019 geplant.

Streckenmeldung: Die Lufthansa reagiert auf die positive Verkehrsentwicklung mit einer Verdopplung des Angebots auf der Strecke Paderborn/Lippstadt – Frankfurt. Ab dem 9. April stehen jede Woche zwölf Flüge zu Deutschlands größtem Flughafen und damit viele neue Umsteigeverbindungen in die ganze Welt im Programm, teilte der Flughafen Paderborn-Lippstadt mit. Die sechs neuen wöchentlichen Flüge verbinden den Paderborn-Lippstadt Airport täglich außer donnerstags um 18.05 Uhr mit der Mainmetropole und ergänzen die bestehenden Vormittagsabflüge, die um 11.30 Uhr starten. Eingesetzt werden Flugzeuge vom Typ Bombardier CRJ900 mit 90 Plätzen.

Werbung

Zahlen: Ryanair teilte heute zum Wochenstart frische Passagierzahlen für den Februar 2018 mit. Im letzten Monat beförderte die Airline 8,6 Mio. Passagiere. Das sind fünf Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Auslastung der Maschinen lag bei 95 Prozent.

Bonusprogramm: Die Ferienfluggesellschaft SunExpress ist ab sofort Payback-Partner. Kunden können Punkte für das Bonusprogramm pro Flug sammeln. Payback zählt rund 650 Partner.

Schlagwörter: , , , , ,