Kurznachrichten: Luxair startet in Saarbrücken, Thomas Cook übernimmt airberlin-Reste, Sturm lässt Flüge ausfallen

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckenstart: Luxair hat pünktlich zum 01. Januar 2018 die Strecke Saarbrücken – Berlin-Tegel aufgenommen. Offiziell eingeweiht wird die Strecke am kommenden Montag. Wenn um 7:40 Uhr die Maschine in Saarbrücken abhebt, soll sie feierlich verabschiedet werden. Luxair fliegt ab sofort 18x pro Woche in die Hauptstadt.

Übernahme: Thomas Cook übernimmt die airberlin-Tochter Air Berlin Aviation GmbH. Das Unternehmen steckt in der Gründung und verfügt aktuell über keine eigenen Maschinen, soll aber in naher Zukunft mit sechs A321 von airberlin ausgestattet werden. Das Unternehmen wurde zur Insolvenzabsicherung der Wet-Leasing-Verträge mit Lufthansa gegründet. Thomas Cook hat die airberlin-Tochter für Condor gekauft. Zum Kaufpreis schweigen beide Parteien. Spekuliert wird ein einstelliger Millionenbetrag.

Werbung

Sturmtief: Der erste Wintersturm in diesem Jahr hat für zahlreiche Flugausfälle gesorgt. Besonders hart war der Euroairport Basel-Mulhouse-Freiburg betroffen. Der Airport musste zweitweise komplett geschlossen werden. 15 Flüge wurden gestrichen. Auch am Flughafen Zürich ging zeitweise nichts mehr. Dort wurden 40 Flüge gestrichen. In Stuttgart musste eine Maschine umgeleitet werden. In Frankfurt wurden 25 Flüge annulliert. Auch der Flughafen Hamburg musste mehrere Flüge streichen.

Passagierzahlen: Ryanair hat im Dezember 9,3 Mio. Passagiere befördert. Das geht aus der heute veröffentlichten Monatsstatistik hervor. Damit stiegen die Passagierzahlen erneut im Vergleich zum Vorjahresmonat, diesmal um rund drei Prozent. Die Auslastung nahm um einen Prozentpunkt auf 95 Prozent zu.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort