Kurznachrichten: LOT mit neuer Strecke, airberlin verliert Passagiere und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckenmeldung: Ab dem 3. April 2017 verbindet LOT Polish Airlines die polnische Hauptstadt Warschau mit Los Angeles. Gäste aus Deutschland können ab Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München bequem via Warschau nach Kalifornien reisen. Zusätzlich zu den bereits bestehenden Verbindungen zum New Yorker JFK-Flughafen wird LOT Polish Airlines ab dem 28. April 2017 von Warschau auch den Flughafen Newark (EWR) anfliegen.

Fluggastzahlen: airberlin hat frische Fluggastzahlen für den September veröffentlicht. Im letzten Monat sind 3.101.395 Passagiere mit der Airline geflogen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Minus von 1,9 Prozent. Die Kapazitäten wurden um 3,2 Prozent zurückgefahren, dadurch konnte die Auslastung um 1,5 Prozentpunkte auf 88,1 Prozent verbessert werden.

Werbung

Auszeichnungen: Der Flughafen München wurde in einem Test der „Wirtschaftswoche“ mit Platz Eins ausgezeichnet. Untersucht wurde die Kundenzufriedenheit der 10 größten deutschen Airports. Eine weitere Auszeichnung erhielt der Flughafen von den Lesern des kleinen Printmagazins „Flug Revue“. Die Leser kürten den Münchener Airport zum besten internationalen Airport. Zur Auswahl standen 13 Airports aus aller Welt.

Personalie: Die luxemburgische Frachtfluggesellschaft Cargolux hat Chris Nielen zum Vice President Sales ernannt. Er hat seine neue Tätigkeit am Standort Luxemburg schon vor einer Woche, zum 3. Oktober 2016, aufgenommen.

Insolvenz: Der Flughafen Magdeburg/Cochstedt hat alle seine 50 Mitarbeiter freigestellt. Kein Wunder, dem insolventen Airport wurde im September die Betriebsfreigabe entzogen. Seitdem ist es ruhig geworden. Die Geschäftsführung sucht gegenwärtig einen Investor.

Schlagwörter: , , ,