Kurznachrichten: Hamburg gewinnt Passagiere im Februar, Airports mit Skytrax-Awards ausgezeichnet, Wizz-Air-Rückzug aus Lübeck und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Passagierzahlen: Im Februar hat der Flughafen Hamburg 1.035.526 Passagiere gezählt. Im Vergleich zum Februar 2015 sind dies 6,3 Prozent mehr Fluggäste gewesen. Der Schalttag am 29. Februar war mit einem Passagierzuwachs von 3,6 Prozent verbunden.

Auszeichnung: Der Flughafen Wien erhielt in dieser Woche von der Rating-Agentur Skytrax den Award zum „Best Airport Staff in Europe“. Damit wurde der Airport zum zweiten Mal Europameister im Passagier-Service.

Werbung

Auch der Flughafen Köln-Bonn hat eine Auszeichnung der Rating-Agentur erhalten. Köln-Bonn wurde zum dritten Mal infolge „Best Regional Airport Europe“ gewählt. Der Flughafen München wurde als bester Airport in Europa ausgezeichnet. Der beste Flughafen weltweit wurde erneut der Flughafen Singapur Changi.

Und der Flughafen Zürich hat zum ersten Mal den Skytrax Award für seine Sicherheitskontrolle erhalten. Zürich wurde als „World Best Airport Security Processing“ mit einem Award ausgezeichnet.

Bilanz: SWISS hat im letzten Jahr den operativen Gewinn um 34 Prozent auf 453 Mio. CHF gesteigert und damit das drittbeste Ergebnis in der Geschichte der Airline eingeflogen. Aufgrund anhaltend herausfordernder Marktbedingungen und eines kontinuierlichen Preiszerfalls sank der Betriebsertrag jedoch gegenüber dem Vorjahr um 3.5 Prozent auf CHF 5.035 Mio, teilte die Airline heute mit.

Rekord: Der Charterexperte Air Charter Service (ACS) hat im letzten Jahr erstmals mehr als 10.000 Charterflüge in einem Jahr abgeschlossen. ACS ist in den letzten Jahren kräftig gewachsen und verfügt inzwischen über 18 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Vor 12 Jahren hat das Unternehmen nicht einmal 1.000 Charterflüge im Jahr abgeschlossen. Insgesamt schloss ACS 10.237 Charterverträge im Jahr 2015 ab.

Abzug: Des einen Freud, des anderen Leid. Während sich Hamburg auf drei neue Wizz Air Strecken freuen kann (airportzentrale.de berichtete) fallen die Strecken am Flughafen Lübeck weg. Ab April fliegt Wizz Air von Hamburg nach Skopje, Kiew und Danzig. Für den Lübecker Flughafen ist der Wegfall ein gravierender Einschnitt. Wizz Air ist bislang die letzte verbliebene Airline am insolventen Flughafen, die noch Linienflüge anbietet.

Codeshare: airberlin darf weiterhin gemeinsam mit Etihad Flüge anbieten. Das Luftfahrt-Bundesamt hat jetzt grünes Licht für den Sommerflugplan 2016 gegeben. Die Freigabe gilt für 26 Codeshare-Flüge.

Schlagwörter: , , , , , ,