Kurznachrichten: Fünf Jahre Ryanair in Nürnberg, Bettwanzendienst am Flughafen Frankfurt und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Meilenstein: Gleich zwei Ereignisse konnte Ryanair in Nürnberg feiern. Zum einen ist die irische Fluggesellschaft bereits seit 5 Jahren am Airport Nürnberg vertreten, zum anderen wurde die 2-Millionen-Passagier-Marke jetzt geknackt. Peter Lellek, der aus der Nähe von Bamberg kommt, ist der 2-millionste Ryanair-Passagier seit 2013 in Nürnberg. Mit seiner Frau Irmgard nutzte er die neue Strecke nach Thessaloniki, um einen 14-tägigen Urlaub in Griechenland zu verbringen. Als Dankeschön schenkte Johannes Römer von Ryanair dem Ehepaar einen Fluggutschein nach Krakau. Ryanair fliegt ab Nürnberg immer donnerstags und sonntags in die griechische Hafenstadt am Ägäischen Meer.

Service: Am Flughafen Frankfurt gibt es ab sofort einen Bettwanzen-Service. Speziell geschulte Hunde überprüfen auf Passagierwunsch das Reisegepäck. Der Bettanzen-Service muss drei Tage im Vorfeld gebucht werden, teilte der Airport mit.

Werbung

Auszeichnung: In dieser Woche wurde der Flughafen Salzburg zum wiederholten Male mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet. In einem feierlichen Akt im ORF-Landesstudio Salzburg überreichten Dr. Klaus Ropin, Leiter des Fonds Gesundes Österreich und Andreas Huss, Obmann der Salzburger Gebietskrankenkasse, die Auszeichnung an Flughafenchefin Bettina Ganghofer, Robert Seebacher, Leiter Human Resources und Betriebsratsvorsitzenden Norbert Gruber.

Eine der drei weltweit besten Airline-Apps kommt von Eurowings. Die Wirtschaftszeitschrift Focus Money lässt in Zusammenarbeit mit ServiceValue jedes Jahr die Zufriedenheit der Kunden mit den Apps großer Unternehmen in verschiedenen Dienstleistungsbranchen bewerten. In diesem Jahr stieg die mobile Anwendung von Eurowings auf Platz drei bei den Apps der Fluggesellschaften auf. Eurowings hat auch hier kräftig zugelegt: Im vergangenen Jahr belegte die derzeit am schnellsten wachsende Airline Europas noch den fünften Platz auf dem App-Treppchen. Bei dem umfassenden Test kamen insgesamt 375 Apps aus 45 unterschiedlichen Branchen auf den Prüfstand, insgesamt wurden mehr als 73.000 Nutzerstimmen ausgewertet.

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse eine Antwort