Kurznachrichten: Flughafen Nürnberg ausgezeichnet, airberlin kann sich von Aeroground trennen und Flughafen Kassel steigert Defizit

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Auszeichnung: Der Flughafen Nürnberg wurde erneut mit dem Business Traveller Award ausgezeichnet. Verliehen wurde der Preis vom Geschäftsreisemagazin Business Traveller. Damit erhält der Albrecht Dürer Airport Nürnberg den begehrten Preis nun zum 10. Mal in Folge.

Gepäckabfertigung: Seit airberlin den Bodendienstleister am Flughafen Berlin-Tegel gewechselt hat, kämpft die Airline mit Flugausfällen und Verspätungen. Dienstleister Aeroground wird für die Probleme verantwortlich gemacht. Mehrfach wurde bereits betont, dass es an Mitarbeitern fehlt. Jetzt wurde bekannt: Aeroground bietet airberlin einen Vertragsausstieg an. Das Angebot soll nach unbestätigten Angaben der Airline schriftlich zugegangen sein.

Werbung

Bilanz: Der Flughafen Kassel hat im letzten Jahr ein Defizit von 6,2 Mio. Euro verzeichnet. Damit stieg das Minus des Flughafens im Vergleich zum Vorjahr um rund 200 Tausend Euro an. Nach Angaben des Hessischen Finanzministeriums liege das Defizit im Plan. Das Land Hessen trägt als Haupt-Gesellschafter den größten Teil des Defizits.

Schlagwörter: , ,