Kurznachrichten: Flughafen München bekommt 3. Führungsmitglied, Ryanair gewinnt im Mai 2016 dazu und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Erstflug: Germania Schweiz feierte heute seinen Erstflug von Zürich nach Vilnius. Zweimal pro Woche, jeweils donnerstags und montags, wird die litauische Hauptstadt ab sofort bedient, teilte die Airline mit.

Führungsspitze: Der Flughafen München bekommt ein drittes Führungsmitglied. Neben den Geschäftsführern Michael Kerkloh und Thomas Weyer, wird Andrea Gebbeken Mitglied der Geschäftsführung. Gebbeken ist 49 Jahre alt und war zuvor u.a. am Airport in Tirana (Albanien) in führender Position tätig.

Werbung

Fußball-EM: Der Flughafen München wird alle Spiele der Fußball-EM live im Rahmen einer Puplic Viewing-Veranstaltung im MAC-Forum übertragen. Sämtliche Spiele der EM 2016 werden auf einer 41 Quadratmeter großen LED-Wand gezeigt.

Passagierzahlen: Ryanair hat heute frische Zahlen für den Monat Mai 2016 vorgestellt. Im letzten Monat hat die Billigairline 10,6 Millionen Passagiere befördert. Ein sattes Plus von rund 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Auslastung der Maschinen stieg um zwei Prozentpunkte auf 94 Prozent.

Streik: Air France-Piloten kündigen pünktlich zum Start der Fußball-EM einen dreitägigen Streik an. Vom 11. bis zum 14. Juni 2016 werden die Piloten ihre Arbeit niederlegen. Die Fußball-EM in Frankreich startet am 10. Juni.

Auszeichnung: Als erster Flughafen in Norddeutschland wurde der Hannover Airport mit der bundesweit einheitlichen Zertifizierung für Barrierefreiheit „Reisen für Alle“ ausgezeichnet.

Schlagwörter: , , , , ,