Kurznachrichten: Flughafen Lübeck plant Ausbau, Flughafen Wien zeichnet Austrian Airlines aus und Streckennews

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Planfeststellung: Gute Nachrichten für den Flughafen Lübeck. Durch eine Verlängerung der Start- und Landebahn um 150 Meter wird die Voraussetzung für Airlines geschaffen, künftig auch Warmwasserziele wie die Kanaren anzubieten, teilte der Airport jetzt mit und weiter heißt es in einer Pressemitteilung: „Es wurde höchste Zeit Rechtskraft für den bereits 2009 erlassenen Planfeststellungbeschluss zum Ausbau des Flughafen Lübeck anzustreben. Nach zwei Tagen mündlicher Verhandlung und Beratung hat der 1. Senat des Schleswig-Holsteinischen Oberverwaltungsgerichts am Donnerstagabend auch das letzte Urteil der vier Klagen gegen die Erweiterung des Flugbetriebs in Lübeck gesprochen und die Klage der SGF Lübeck abgewiesen. Eine Revision wurde nicht zugelassen. Damit hat der den Flughafen Lübeck betreffende Planfeststellungsbeschluss des Verkehrsministeriums des Landes Schleswig-Holstein aus dem Jahre 2009 weiterhin Bestand. Auch wenn der Entwicklung nun nichts mehr im Wege steht, wird es noch dauern, bis die ersten Linien- und Chartergesellschaften in Lübeck abheben. Angepackt werden nun der Hangarbau und die weiteren Aufgaben, die der Planfeststellungsbeschluss mit sich bringt, wie etwa das Thema Entwässerung. Außerdem wird weiter an der EASA-Zertifizierung gearbeitet. Bis dahin bietet der Flughafen in erster Linie Geschäfts- und Privatfliegern sowie Flugschulen und Vereinen ein Zuhause.“

Auszeichnung: Austrian Airlines konnte im Jahr 2017 das größte absolute Passagierwachstum am Standort Wien verzeichnen und setzt sich damit als „Best Performing Airline“ durch. Dafür wurde die heimische Fluglinie von der Flughafen Wien AG gestern Abend, am 14. Juni 2018, im Rahmen des „VIE Summer Events“ mit dem „Airline Award 2018“ ausgezeichnet.

Werbung

Streckenstart: Heute (Freitag, 15. Juni 2018) startet Eurowings in München eine neue, weitere Langstreckenverbindung – diesmal nach Bangkok, der Hauptstadt Thailands. Zunächst einmal in der Woche, ab dem 15. Juli dann zweimal pro Woche fliegt die inzwischen zweitgrößte Fluggesellschaft am Flughafen München in die mit mehr als 20 Millionen Touristen im Jahr meistbesuchte Stadt der Welt.

Streckenmeldung: Ryanair gab heute eine neue Verbindung von Weeze nach Essaouira in Marokko bekannt. Die Strecke wird ab Oktober zwei Mal wöchentlich im Rahmen des Winterflugplans 2018/19 bedient.

Sommerferien: Nächste Woche beginnt mit den Sommerferien in Hessen und in einigen anderen Bundesländern für viele Familien die Urlaubszeit. Aufgrund des zur Ferienzeit deutlich erhöhten Passagieraufkommens von bis zu 235.000 Fluggästen pro Tag empfiehlt Flughafenbetreiber Fraport eine frühzeitige Anreise zum Airport Frankfurt.

Schlagwörter: , , ,

Hinterlasse eine Antwort