Kurznachrichten: Flughafen in Nepal wieder auf, neues Gleis am Flughafen Stuttgart, Solarflieger umrundet Welt

Werbung

Kurznachrichten NEWSOpen: Am Wochenende hat der einzige internationale Airport in Nepal, der Flughafen Katmandu, wieder geöffnet.
Mitte letzter Woche ist eine A330 von Turkish Airlines beim Landeanflug von der Landebahn abgekommen und direkt neben der Bahn zum stehen gekommen. Daraufhin musste die Landebahn und somit der komplette Betrieb am Flughafen für vier Tage ruhen. Mehr als 80 Starts und Landungen sind ausgefallen.

Neues Gleis: Der Flughafen Stuttgart soll ein drittes Bahngleis für den Fern- und Regionalverkehr bekommen. Darauf haben sich die Stuttgart 21-Projektpartner geeinigt. Das dritte Bahngleich muss noch vom Lenkungskreis der „S21-Partner“ abgesegnet werden. Die Baukosten werden auf bis zu 120 Millionen Euro beziffert. Die Kosten teilen sich Bahn, die Stadt Stuttgart und das Land Baden Württemberg.

Werbung

Solarflieger: Am Vormittag ist die „Solar Impulse 2“ planmäßig am Flughafen Al-Bateen im Golfstaat Abu Dhabi gestartet. Innerhalb von 25 Flugtagen soll der Flieger, der nur mit Solarstrom fliegt, die Welt umrunden. Dies ermöglichen insgesamt 17.000 Solarzellen auf den extrem breiten ca. 72 Meter langen Flügeln. Die Maschine wird im Wechsel von den Schweizer Flugpionieren Bertrand Piccard und André Borschberg geflogen.

Schlagwörter: , , , ,