Kurznachrichten: Fluggastzahlen, airberlin baut Check-In-Automaten ab und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Fluggastzahlen: easyJet hat am Vormittag die aktuellen Fluggastzahlen für den November 2015 veröffentlicht. Im letzten Monat hat die Airline 4.807.922 Passagiere gezählt. Ein deutliches Plus von über 9,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Auch die Auslastung stieg, um 0,9 Prozentpunkte auf 90,3 Prozent.

Fluggastzahlen: Auch Ryanair hat aktuelle Fluggastzahlen veröffentlicht. Im November hat die Billigairline 7,7 Millionen Fluggäste gezählt. Ein Anstieg von fast 21 Prozent im Vergleich zum November 2014.

Werbung

Automaten: airberlin wird bis Ende des Jahres seine Check-In-Automaten an allen Airports abbauen. Grund: Nach Airline-Angaben werden die derzeit 35 Automaten von den Fluggästen kaum benutzt. Die Nutzung liegt bei unter fünf Prozent. Die meisten Passagiere checken traditionell am Schalter ein.

Tarifkonflikt: Die Schlichtungsgespräche zwischen Lufthansa und der Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO sollen am 19. Januar 2016 starten. Als Schlichter wird der ehemalige Ministerpräsident von Brandenburg, Matthias Platzeck, zum Einsatz kommen. Den Termin haben beide Parteien heute bestätigt.

Einstellung: airberlin streicht zum Sommerflugplan die Strecke Berlin-Tegel – Danzig. Flüge können nur noch für bis Anfang April 2016 gebucht werden.

Schlagwörter: , , ,